Diese Tipps sind Geld wert!

Wie viel für den Winter jetzt zurücklegen? Verbraucherexperte macht den Check!

So halbieren Sie Ihre Nebenkosten! Tipps vom Verbraucherexperten
10:33 min
Tipps vom Verbraucherexperten
So halbieren Sie Ihre Nebenkosten!

30 weitere Videos

Die Heiz- und Nebenkosten steigen – und zwar rasant! Vielen graut es daher bereits vor der kommenden kalten Jahreszeit und schon jetzt flattern die Nebenkostenerhöhungen der Vermieter herein. Doch was bedeutet das für Verbraucher? Ist man den steigenden Kosten schutzlos ausgeliefert? Die Antwort lautet nein, denn mit einigen einfachen Tipps lässt sich in jedem Haushalt einiges an Gas und damit barem Geld einsparen. Wie man die Nachzahlungen so gering wie möglich halten kann, erfahren Sie hier.

Lese-Tipp: Stromfresser ausschalten und 745 Euro im Jahr sparen

Sparen können Sie unter anderem mit folgenden Tipps:

  • Um eine böse Überraschung am Ende des Jahres zu verhindern, lohnt es sich den monatlichen Abschlag selbst zu erhöhen
  • Möbel und Vorhänge sollten mindestens 30 Zentimeter Abstand zur Heizung haben. So kann die Wärme effizienter genutzt werden und verbreitet sich besser im Raum.
  • Alte Geräte im Heizkeller sollten ausgetauscht werden, da sie nach heutigen Standards nicht mehr effizient arbeiten.

Tipp:Auch als Mieter lohnt sich ein Blick auf das Gas-Service-Etikett, denn: Nach 30 Jahren ist der Vermieter verpflichtet, Heizungsanlagen zu modernisieren!

Weitere hilfreiche Tipps und wie viel Sie genau einsparen können, zeigt RTL-Verbraucherexperte Ron Perduss im Video. (jlu)

Lese-Tipp: Wasser und Geld sparen im Haushalt: Mit diesen Tricks geht das ganz leicht