Kleiner Haushaltshelfer

Handstaubsauger: Darum sind sie im Haushalt unverzichtbar

Handstaubsauger sind vor allem in kleinen Wohnungen nützlich.
© Vorwerk

18. November 2020 - 13:13 Uhr

Darum lohnt sich die Anschaffung eines Handstaubsaugers

Klein, handlich und immer griffbereit: Handstaubsauger sind neben einem großen Bodensauger eine praktische Ergänzung für jeden Haushalt. Vor allem bei kleinen Wohnungen lohnt sich die Überlegung, den großen Staubsauger durch einen platzsparenden Handstaubsauger zu ersetzen. Wir zeigen, worauf Sie beim Kauf achten sollten und stellen Ihnen vier verschiedene Geräte vor.

Handstaubsauger: Darum lohnt sich der Kauf

Den Bodenstaubsauger durch einen Handstaubsauger ersetzen? Für viele wäre das ein absolutes No-Go. Doch mittlerweile stehen die kleinen Putzhilfen ihren großen Kollegen in nichts nach. Die Staubsauger-Hersteller haben den Wunsch der Kunden nach kleinen und handlichen Geräten erhört und die Technologien der großen Geräte für Handstaubsauger angepasst. Daher gibt es mittlerweile ein großes Angebot von leistungsstarken und vielseitig einsetzbaren Geräten auf dem Markt.

In diesen Bereichen lohnt sich der Einsatz der handlichen Staubsauger:

  • Auf Arbeitsflächen, Schreibtisch oder Küchentisch
  • Für Polstermöbel und Wohntextilien wie Sessel oder Gardinen
  • Für die Oberflächen, auf denen sich schnell Staub sammelt
  • Für schwer erreichbare Ecken und schmale Zwischenräume

Handstaubsauger: Hier lohnt sich die Anschaffung

Die herkömmlichen Bodenstaubsauger laufen netzbetrieben, Sie sind während des Putzens also an Steckdose und Kabel gebunden. Wenn Sie keine Lust haben, jedes Mal vor dem Saugen die verschiedenen Geräte aus- oder umzustecken, sind Sie mit einem Handstaubsauger gut beraten. Die kleinen Putzteufel haben gegenüber den Bodenstaubsaugern nämlich einen Vorteil: Sie sind oft akkubetrieben. Einmal aufgeladen, können Sie sich mit einem Akku-Handsauger frei und ohne lästiges Kabel durch die ganze Wohnung bewegen.

Der einzige Nachteil ist die Laufzeit des Akkus, die in der Regel nicht über 15 bis 20 Minuten hinausgeht. Deshalb sind Handstaubsauger vor allem für kleine Wohnungen geeignet. Die Akkulaufzeit reicht, um die ganze Wohnung von Staub und Krümeln zu befreien, ohne zwischendurch zum Aufladen pausieren zu müssen.

Handstaubsauger von Vorwerk: Allrounder im Haushalt

Handstaubsauger: VK200 von Vorwerk
Die Handlichkeit des VK200 von Vorwerk überzeugt die Kunden.
© Vorwerk

Unser erster Favorit ist der VK200 von Vorwerk*. Mit rund 700 Euro liegt dieser Staubsauger im oberen Preissegment. Doch die Kunden zeigen sich zufrieden – sie loben vor allem die Handlichkeit und die geringe Lautstärke des Geräts. Ein weiterer Pluspunkt ist die vielseitige Erweiterung durch verschiedene Aufsätze für zum Beispiel Teppiche oder Saugwischen – damit ist der Staubsauger für nahezu alle Bereiche einsetzbar.

Der Nachteil: Dieser Handstaubsauger läuft über ein Kabel. Wenn Sie jedoch einen guten Mittelweg zwischen Akku-Handsauger und Bodensauger suchen, ist dieses Modell langfristig eine gute Wahl.

  • Geringes Gewicht und platzsparend
  • Leises Sauggeräusch
  • Variabel durch umfangreiches Zubehör

🛒 Zum Angebot bei Vorwerk: VK200 Handstaubsauger Basis-Set*

Falls Ihnen ein akkubetriebener Handstaubsauger lieber ist, werfen Sie einen Blick auf den Kobold VB100* 🛒. Dieses Modell hat dieses Jahr bei Stiftung Warentest die Top-Platzierung abgeräumt.

Bosch-Staubsauger: Der Testsieger 2019 bei Stiftung Warentest

Handstaubsauger von Bosch
2-in-1-Staubsauger von Bosch: Mit wenigen Handgriffen wird der Boden- zum Handstaubsauger.
© Bosch, Saturn

Die großen Bodenstaubsauger brauchen Stauraum, und der raubt vor allem bei begrenztem Wohnraum wertvollen Platz. Mittlerweile haben die Staubsaugerhersteller den klassischen Handstaubsauger zu einem Multifunktionsgerät weiterentwickelt, das sich mit einem zusätzlichen Saugrohr in einen Bodenstaubsauger umbauen lässt. Im Test von Stiftung Warentest konnte sich 2019 das Modell BSS1A114 von Bosch* 🛒 durchsetzen.

Im Vergleich zu anderen Handstaubsaugern überzeugte das Gerät von Bosch durch seine Reinigungsleistung. Allerdings hapert es an der umständlichen Entleerung der Staubbox und dem vergleichsweise hohen Gewicht. Positiv hervorgehoben werden auch die robuste Verarbeitung und die Langlebigkeit. Der Handstaubsauger kostet rund 460 Euro.

  • Sehr gute Reinigungsleistung
  • Austauschbarer Akku
  • Relativ hohes Gewicht (3 kg)
  • Umständliches Entleeren

🛒 Zum Angebot bei Saturn: Bosch BSS1A114 Stielstaubsauger*

Guter Sauger für kleines Geld

Praktischer Handstaubsauger von Audew
Der Handstaubsauger von Audew kommt mit verschiedenen Aufsätzen.
© Audew

Wenn Sie nicht mehrere Hundert Euro in einen Handstaubsauger investieren wollen, gibt es von zahlreichen Herstellern auch preiswerte Modelle für den kleinen Geldbeutel. Stiftung Warentest hat dieses Jahr den Handstaubsauger von Audew* 🛒 zum Preis-Leistungs-Testsieger gekürt. Das Gerät gibt es bereits für 30 Euro bei Amazon. Der kleine Allrounder konnte im Test durch eine vergleichsweise lange Laufzeit und eine kurze Ladezeit überzeugen. Lobend erwähnt wird außerdem das geringe Gewicht von nur 600 Gramm und die hohe Saugleistung.

  • Günstiger Preis
  • Gute Saugleistung
  • Drei verschiedene Aufsätze
  • Akkulaufzeit im Dauerbetrieb von 30 Minuten
  • Kurze Ladezeit (3 Stunden)

🛒 Zum Angebot bei Amazon: Audew Handstaubsauger*

Tipp für alle Haustierbesitzer: Staubsauger von Bissell

Staubsauger für Tierhaare
Dieser Handstaubsauger ist auf die Entfernung von Tierhaaren spezialisiert.
© Media Markt, Bissell

Egal ob Hund, Katze oder Kanarienvogel: Haustiere machen Dreck. Federn, Futterreste oder Haare führen dazu, dass in Haushalten mit einem Haustier der Staubsauger häufiger zum Einsatz kommt. Auch hier kann sich die Anschaffung eines Handstaubsaugers lohnen.

Der Pet Hair Eraser von Bissell* 🛒 beispielsweise ist mit einem motorisierten Bürstenrollenfuß ausgestattet und eignet sich daher besonders, um Tierhaare zu entfernen. Mit den verschiedenen Aufsätzen lassen sich auch Sofaritzen und Polster von Haaren oder Einstreu befreien. Besonders wichtig ist bei der Entfernung von Tierhaaren eine hohe Saugleistung. Diese bewerten die Nutzer des Pet Hair Erasers als stark und zuverlässig. Ein Manko hat das Gerät allerdings: Die Akkulaufzeit beträgt lediglich 15 Minuten.

  • Sehr gute Saugleistung
  • Geringes Gewicht (1,3 kg)
  • Großer Auffangbehälter
  • Kurze Akkulaufzeit

🛒 Zum Angebot bei Media Markt: Bissell 1987N Pet Hair Eraser Akkusauger*

Fazit: Warum sich ein Handstaubsauger lohnt

In vielen Haushalten findet sich neben einem Bodenstaubsauger mittlerweile auch ein Handstaubsauger – besonders in kleinen Wohnungen lohnt sich die Anschaffung. Die großen Handstaubsauger funktionieren auch als Bodenstaubsauger und sind mit mehreren Bürstenaufsätzen praktische Allrounder für den Haushalt. Die kleinen Akku-Handstaubsauger hingegen sind eine gute Ergänzung zu den großen Bodenstaubsaugern. Sie sind praktisch für kleine Missgeschicke oder wenn es mal schnell gehen muss.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.