RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Black Lives Matter

Black Lives Matter (englisch für: „Schwarze Leben zählen“) ist eine internationale Bewegung, die sich gegen Rassismus und Gewalt gegen Schwarze einsetzt.

Black Lives Matter picture alliance

Black Lives Matter: Kampf gegen Rassismus

Die Black Lives Matter Bewegung (kurz: BLM) begann im Sommer 2013 mit dem Hashtag #BlackLivesMatter in den sozialen Medien. Auslöser war der viel diskutierte Freispruch von George Zimmerman, einem US-amerikanischen Nachbarschaftswachmann, der zuvor den 17-jährigen Afroamerikaner Trayvon Martin erschossen hatte. Als Mitbegründer der Bürger-Bewegung gelten die Aktivisten Alicia Garza, Patrisse Cullors und Opal Tometi, die sich von mehreren aktivistischen Bewegungen, wie der Bürgerrechtsbewegung oder der Black-Power-Bewegung, inspirieren ließen.

​Black Lives Matter Bewegung demonstriert gegen Gewalt

Black Lives Matter macht regelmäßig auf Polizeigewalt gegen Schwarze und People of Color, also Menschen mit nicht-weißer Hautfarbe, aufmerksam. Internationale Bekanntheit erlangte die Bewegung durch ihre Demonstrationen nach den gewaltsamen Todesfällen der Afroamerikaner Michael Brown und Eric Garner im Jahr 2014. Seither demonstrieren Teilnehmer der BLM-Bewegung immer wieder gegen Todesfälle von Afroamerikanern durch Polizeiaktionen – so auch 2020 bei den weltweiten Protesten zum Tod von George Floyd in Minneapolis.

Black Lives Matter: Weltweite Reichweite durch soziale Medien

Neben großen Straßenprotesten machen sich die Mitglieder der Black-Lives-Matter-Bewegung vor allem auch die sozialen Medien zunutze, um weltweit auf Rassismus und Gewalt gegen People of Color aufmerksam zu machen. Nachdem das Video vom Tod George Floyds im Mai 2020 im Internet viral verbreitet worden war, posteten beispielsweise weltweit Menschen schwarze Kacheln auf ihren Social-Media-Profilen und solidarisierten sich im Rahmen des „Black-Out Tuesday“ mit den Opfern von Polizeigewalt.

Auch politische Slogans wie „I can’t breathe“ („Ich kann nicht atmen“), in Bezug auf die Tode von George Floyd und Eric Garner, oder „No justice, no peace“ („Keine Gerechtigkeit, kein Frieden“) werden von der Bewegung in Form von Hashtags im Internet verbreitet, um Bewusstsein für das Problem zu schaffen und zu Demonstrationen aufzurufen.

Alle News und Infos rund um die Black Lives Matter Bewegung finden Sie stets aktuell hier bei RTL.de.