Menschen, Bilder, Emotionen

Menschen, Bilder, Emotionen

Der RTL-Jahresrückblick mit Günther Jauch

Beim großen RTL-Jahresrückblick "2016! Menschen, Bilder, Emotionen" erzählen Prominente und unbekannte Menschen, warum das zurückliegende Jahr für sie ein ganz besonderes war. Günther Jauch begrüßt sie alle am Sonntag, den 4. Dezember, ab 20:15 Uhr, live in seiner Sendung.

Es waren ohne Frage die großen Sportereignisse, die zu den Highlights des Jahres 2016 gehörten: Die Fußball-EM in Frankreich, die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro und die Handball-EM in Polen, bei der die deutsche Nationalmannschaft überraschend den Titel holte. In Erinnerung bleiben uns aber sicherlich auch die sensationellen Leistungen von Angelique Kerber, die 2016 als erste Deutsche nach Steffi Graf den Sprung auf Platz 1 in der Weltrangliste schaffte. Und auch für Fabian Hambüchen geht ein erfolgreiches Jahr zu Ende: Er schaffte in Rio das, was niemand mehr für möglich gehalten hätte: Er krönte seine Karriere mit der ersten olympischen Goldmedaille am Reck. Zu den musikalischen Überfliegern des Jahres gehört Udo Lindenberg. Sein Album "Stärker als die Zeit" war das erfolgreichste Album 2016. Nach einer furiosen Geburtstagsparty mit 40.000 Fans auf Schalke startete der 70-Jährige seine große Live-Tour. Und Schlagerlegende Howard Carpendale feiert sein 50. Bühnenjubiläum.

Doch das Jahr wurde nicht nur von Menschen geprägt, die herausragende Leistungen zeigten. Es waren vor allem auch aufwühlende Bilder, die das Jahr 2016 gekennzeichnet haben – die Übergriffe in der Kölner Silvesternacht, der Terroranschlag in Nizza oder die verzweifelte Lage der vielen Menschen in Süddeutschland, die durch die verheerende Flut alles verloren haben.

Zu Gast sind unter anderem:

Angelique Kerber
Sie ist Deutschlands neue Nummer eins der Tennis-Weltrangliste. Nach Steffi Graf ist sie die erste Deutsche, die das überhaupt schaffte. Erstmals seit 22 Jahren gewann mit Angelique Kerber auch wieder eine Deutsche die Australien Open. In einem furiosen Finale besiegte sie Tennis-Superstar Serena Williams – und holte den ersten Grand-Slam-Titel ihrer Karriere. Live bei Günther Jauch spricht die Tennisspielerin über ihr erfolgreichstes Jahr, in dem sie mit den US Open auch noch ihren zweiten Grand Slam gewonnen hat.

Fabian Hambüchen
Er schaffte das, was kaum noch jemand erwartet hätte. Bei den Olympischen Spielen in Rio überzeugte Fabian Hambüchen als Bester am Reck – und beendete seine beeindruckende internationale Karriere mit der langersehnten Goldmedaille. Mit Günther Jauch spricht Fabian Hambüchen live über seinen größten Erfolg, mit dem er sich einen Lebenstraum erfüllt hat.

Udo Lindenberg
"Stärker als die Zeit" führte wochenlang die Charts an und ist damit das erfolgreichste Album 2016. Innerhalb von 100 Stunden erreichte es sogar Platinstatus. Außerdem feierte Udo Lindenberg in diesem Jahr seinen 70. Geburtstag – und strotzt noch immer vor Energie: So absolvierte der Mann mit Hut 2016 eine furiose Live-Tour. Beim Jahresrückblick mit Günther Jauch tritt er mit seinem Hit "Wenn Du gehst" auf.

Howard Carpendale
Die Schlagerlegende feiert 2016 sein 50. Bühnenjubiläum. Howard Carpendale, der in diesem Jahr 70 Jahre alt geworden ist, präsentiert beim großen Jahresrückblick ein Medley seiner größten Hits.

Mark Forster
Dass er derzeit einer der erfolgreichsten Künstler Deutschlands ist, hat Mark Forster auch 2016 wieder unter Beweis gestellt: Ganz Deutschland sang während der EM seinen Fußballsong "Wir sind groß". Außerdem schaffte es Mark Forster 2016 gleich zweimal an die Spitze der Charts. Beim großen Jahresrückblick performt er den Sommerhit 2016: "Wir sind groß".

Wolfgang Bosbach mit Tochter Caroline
Er ist einer der beliebtesten Politiker Deutschlands, die Menschen mögen Wolfgang Bosbach vor allem wegen seiner klaren Worte. Im August 2016 verkündete der CDU-Politiker, im nächsten Jahr nicht mehr für den Bundestag zu kandidieren. Zum RTL-Jahresrückblick kommt der unheilbar an Krebs erkrankte Wolfgang Bosbach in Begleitung seiner ältesten Tochter Caroline. Mit Vater und Tochter spricht Günther Jauch über Persönliches, ihr ereignisreiches Jahr 2016 und den Politik-Rückzug von Wolfgang Bosbach nach 23 Jahren.

Ilka Bessin
Als "Cindy aus Marzahn" stand sie mehr als zehn Jahre auf der Bühne, erhielt sechs Comedy-Preise und die Goldene Kamera – doch in diesem Jahr hat Ilka Bessin den rosa Jogginganzug endgültig abgelegt. Bei Günther Jauch tritt sie erstmals nicht als "Cindy aus Marzahn" auf, sondern spricht als Ilka Bessin über den Abschied von ihrer Kunstfigur.

Fußball-Reporter Gudmundur Benediktsson
"Jaaaa, jaaaa, jaaaa" – kein Fußball-Reporter erlangte während der EM so viel Aufmerksamkeit wie er. Beim Jahresrückblick mit Günther Jauch spricht der isländische Fernsehreporter Gudmundur Benediktsson erstmals live im deutschen Fernsehen über seine euphorische Berichterstattung und den frenetischen Torjubel, der ihm, neben einer heiseren Stimme, vor allem Sympathiebekundungen aus der ganzen Welt einbrachte.
- Anzeige -