THEMEN & PERSONEN

Archiv

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

VW

VW dpa

Die Volkswagen AG ist ein deutscher Automobilhersteller. VW ist die Abkürzung für Volkswagen, die Stammmarke des Unternehmens.

VW ist die Stammmarke der ‚Volkswagen AG‘, die aus der 1937 gegründeten ‚Gesellschaft zur Vorbereitung des Volkswagens mbH‘ hervorgegangen ist.

Adolf Hitler wollte für das deutsche Volk ein günstiges Auto fertigen lassen und gab Ferdinand Porsche den Auftrag, ein entsprechendes Fahrzeug zu konstruieren. Kunden, die auf den sogenannten ‚KDF-Wagen‘ sparten, erhielten ihr Auto jedoch nie. Kurz nach Fertigstellung der Produktionsstätten in der neu gegründeten Stadt Wolfsburg begann der Zweite Weltkrieg, und statt Autos für das Volk wurden Rüstungsgüter für den Krieg produziert.

Erst nach dem Ende des Krieges gab die Militärregierung in der britischen Besatzungszone den Anstoß zur Produktion des ersten ‚Volkswagens‘, der ab 1946 auch von Privatpersonen gekauft werden konnte. Der große Erfolg dieses Fahrzeugs, das unter dem Namen ‚VW Käfer‘ in die Automobilgeschichte eingegangen ist, war der Grundstock für ein Unternehmen, das im Jahr 2016 zu den größten Autobauern der Welt gehört.

Erst spät wurden neben dem ‚Käfer‘ und dem ‚Transporter‘ weitere Modelle entwickelt. Als bedeutendstes Modell gilt der ‚VW Golf‘, der 1974 auf den Markt kam und im Jahr 2016 in der 7. Generation angeboten wird.

Im Laufe der Zeit übernahm die ‚Volkswagen AG‘ zahlreiche andere Unternehmen, sodass insgesamt zwölf Marken unter dem Konzerndach vereint wurden. Neben Pkw produzieren die Tochtergesellschaften auch Lkw und Motorräder.

Im Jahr 2015 deckten US-Behörden Manipulationen bei Abgastests von Dieselmotoren der Marke VW auf. In der Folge geriet der Konzern in eine schwere Krise.

Aktuelle Informationen über VW erhalten Sie stets bei RTL.de.

Eine Milliarde Euro Bußgeld für VW

Strafe im Abgas-Skandal

Eine Milliarde Euro Bußgeld für VW