RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Rügen

Die Insel Rügen liegt vor der pommerschen Ostseeküste und ist die größte Insel Deutschlands. Sie gehört zum Bundesland Mecklenburg-Vorpommern.

Rügen Istockphoto

​Die Insel Rügen befindet sich geografisch vor der deutschen Ostseeküste und gehört politisch zum Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Rügen ist durch den etwa zwei Kilometer breiten Strelasund vom Festland getrennt.

Die Insel kann mit dem Auto über den Rügendamm und die Rügenbrücke erreicht werden. Die Hansestadt Stralsund ist gewissermaßen das Tor nach Rügen. Die maximale Länge der Insel beträgt in Nord-Süd-Richtung etwa 52 Kilometer bei einer Breite von höchstens 41 Kilometer. Die Gesamtfläche umfasst etwa 926 Quadratkilometer. Aufgrund der großen Küstenlänge verfügt die Insel über sehr viele Strände.

Rügen verfügt über zahlreiche Fischerhäuser, Schlösser und Gutshäuser. Mit Zunahme des Badetourismus wurden auf Rügen außerdem Hotels und Pensionen im Stil des Klassizismus erbaut.

Die Küste Rügens ist durch Landzungen und vorgelagerte Halbinseln gekennzeichnet. Der 3.000 Hektar große Nationalpark Jasmund erhielt 2011 von der UNESCO den Status des Weltnaturerbes. Er umfasst große alte Waldbestände und die berühmten Rügener Kreidefelsen, die den Maler Caspar David Friedrich bereits im 19. Jahrhundert inspirierten. Die Kreidefelsen der Insel sind Erosionen ausgesetzt, die durch entsprechend äußere Umwelteinflüsse verursacht werden.

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist neben dem normalspurigen Eisenbahnnetz die Rügener Bäderbahn, die 'Rasender Roland‘ genannt wird. Die Länge der Strecke misst rund 60 Kilometer. Die Schmalspurbahn verbindet Putbus mit Göhren und hält zudem in den Ortschaften Binz, Sellin und Baabe.

Weitere Informationen über die Insel Rügen stehen bei RTL.de bereit.