Archiv

Steckbrief: Volker Bouffier

Volker Bouffier picture alliance/dpa | Christophe Gateau
  • Name:
    Volker Bouffier
  • Beruf:
    Rechtsanwalt, Politiker
  • Geboren am:
    18. Dezember 1951
  • Geburtsort:
    Gießen
  • Sternzeichen:
    Schütze
Der deutsche CDU-Politiker Volker Bouffier ist seit 2010 Ministerpräsident von Hessen. Im Februar 2019 wurde bei ihm eine Hautkrebserkrankung diagnostiziert.

Volker Bouffier wurde am 18. Dezember 1951 in Gieße geboren. Er absolvierte 1970 sein Abitur und studierte anschließend Rechtswissenschaft an der Universität in Gießen. Nach seinem zweiten Staatsexamen arbeitete Volker Bouffier zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Danach erhielt er seine Zulassung als Rechtsanwalt. Zusammen mit Karl Heinz Gasser, dem ehemaligen Innenminister von Thüringen, betreibt er eine Anwaltskanzlei.

Volker Bouffier ist mit der ehemaligen CDU-Kreistagsabgeordneten Ursula Bouffier in zweiter Ehe verheiratet. Gemeinsam haben sie zwei Söhne. Der CDU-Politiker hat aus erster Ehe noch eine erwachsene Tochter.

Volker Bouffiers politische Karriere bei der CDU Hessen

Volker Bouffier gehört seit 1978 dem Landesvorstand der CDU Hessen an. Von 1987 bis 1991 war der Jurist Staatssekretär im Hessischen Ministerium der Justiz, von 1999 bis 2010 dann hessischer Minister des Inneren und für Sport. Von 1991 bis 2010 war Bouffier stellvertretender Landesvorsitzender.

Auf dem 23. CDU-Bundesparteitag in Karlsruhe wurde Volker Bouffier im November 2010 erstmals zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden gewählt und am 4. Dezember 2012 in Hannover mit 83,0 Prozent in dieser Position bestätigt. Seit dem 31. August 2010 ist Volker Bouffier Ministerpräsident von Hessen. Nach der Landtagswahl in Hessen 2018 konnte sich der Politiker trotz der Stimmenverluste der CDU weiter in seinem Amt behaupten.

Volker Bouffiers ehrenamtliches Engagement

Neben seiner politischen Karriere übt Volker Bouffier einige ehrenamtliche Positionen aus. Er ist Schirmherr der Bad Hersfelder Festspiele und Mitglied des Stiftungsrates des „Fritz Bauer Instituts“. Darüber hinaus ist Volker Bouffier Kuratoriums-Mitglied des „House of Finance“, des „Deutschen Museums“ und der „Stiftung Deutsche Sporthilfe“.

Hautkrebserkrankung und ambulante Behandlung

Im Februar 2019 wurde bekannt, dass Volker Bouffier an Hautkrebs erkrankt ist und sich einer Strahlentherapie unterziehen muss. Die Behandlung erfolgt ambulant, der als Vertrauter von Bundeskanzlerin Angela Merkel bekannte Ministerpräsident führt seine Amtsgeschäfte weiter fort.

Weitere Informationen und Neuigkeiten über Volker Bouffier erhalten Sie immer aktuell bei RTL News.