RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Steckbrief

Norbert Walter-Borjans picture alliance/dpa | Jörg Carstensen
  • Name:
    Norbert Walter-Borjans
  • Beruf:
    Diplom-Volkswirt, Politiker
  • Geboren am:
    17. September 1952
  • Geburtsort:
    Krefeld-Uerdingen
  • Sternzeichen:
    Jungfrau
Norbert Walter-Borjans ist ein deutscher Politiker und Mitglied der SPD. Seit Dezember 2019 ist er gemeinsam mit Saskia Esken Bundesvorsitzender seiner Partei.

Norbert Walter-Borjans wuchs als Sohn eines Schreiners und einer Schneiderin in Meerbusch bei Düsseldorf auf. Nach dem Abitur 1971 studierte er zunächst Informatik, brach das Studium aber nach zwei Semestern zugunsten eines VWL-Studiums in Bonn ab. Nach seinem Abschluss als Diplom-Volkswirt im Jahr 1978 arbeitete er zunächst in der freien Wirtschaft, bevor er 1982 an der wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Fakultät Köln zum Dr. rer. pol. promovierte.

Norbert Walter-Borjans politische Laufbahn

Zwei Jahre nach seiner Promotion wechselte Walter-Borjans 1984 in die Staatskanzlei Nordrhein-Westfalens und wurde 1991 vom damaligen Ministerpräsidenten Johannes Rau zum Regierungssprecher des Landes ernannt. Nach Raus Abwahl verlor Norbert Walter-Borjans auch das Amt des Regierungssprechers und wechselte als Staatssekretär nach Saarbrücken ins Kabinett von Oskar Lafontaine. Nach der Niederlage der SPD bei den saarländischen Landtagswahlen 1999 zog er sich zunächst völlig aus der Politik zurück und wurde erst wieder 2004 politisch aktiv, als ihn der nordrhein-westfälischen Ministerpräsident Peer Steinbrück als Wirtschafts-Staatssekretär nach Düsseldorf holte.

Nach der folgenden Wahlniederlage der SPD und einem erneuten Wechsel als Berater in die freie Wirtschaft kehrte Walter-Borjans erst wieder 2010 unter Hannelore Kraft als Finanzminister auf die politische Bühne zurück. In ihrem Kabinett bekleidete er dieses Amt sieben Jahre bis zu Krafts Abwahl nach der verlorenen Landtagswahl 2017. Bei der Wahl zum neuen SPD-Vorsitz kandidierte Norbert Walter-Borjans zusammen mit Saskia Esken und setzte sich mit ihr in einer Stichwahl im November 2019 knapp gegen Klara Geywitz und Olaf Scholz durch.

Norbert Walter-Borjans privat

Der Hobbybildhauer Norbert Walter nahm erst nach der Geburt seiner Tochter Hannah den Namen seiner Frau an und heißt seit 1986 Walter-Borjans. Er lebt mittlerweile - getrennt von seiner Ehefrau - mit seiner neuen Lebensgefährtin in Köln. Er gilt als Anhänger der Wirtschaftspolitik von John Maynard Keynes und spricht sich im Gegensatz zu seinem Parteifreund, dem Bundesfinanzminister Olaf Scholz für eine weitere Staatsverschuldung und gegen die Schuldenbremse aus.

Weitere Informationen und Neuigkeiten über Norbert Walter-Borjans erhalten Sie immer aktuell bei RTL.de.