Themen und Personen

Steckbrief

Ingo Kantorek picture alliance / Geisler-Fotopress | Nicole Kubelka/Geisler-Fotopress
  • Name:
    Ingo Kantorek
  • Beruf:
    Schauspieler
  • Geboren am:
    15. September 1974
  • Geburtsort:
    Lehrte-Alten bei Hannover
  • Todestag:
    16. August 2019
  • Größe:
    196 cm
  • Sternzeichen:
    Jungfrau
Bevor der "Köln 50667"-Star Ingo Kantorek alias Alex Kowalski im Jahr 2019 ums Leben kam, war er bekannt für sein unermüdliches Engagement im Namen des Guten.

Ingo Kantorek war ein deutscher Laiendarsteller und Model, der am 15. September 1974 in Lehrte-Alten bei Hannover geboren wurde. Am 16. August 2019 verunglückte er tödlich gemeinsam mit seiner Ehefrau Suzana bei einem Verkehrsunfall auf dem Rastplatz Sommerhofen Nord auf der A8 bei Sindelfingen. Das Paar, das bereits seit 20 Jahren gemeinsam durchs Leben ging, war auf der Heimreise von seinem Urlaub in Italien. Als Alex Kowalski war Ingo Kantorek den Zuschauern der Reality Soap „Köln 50667“ bekannt, den er seit Beginn der Serie im Januar 2013 verkörperte. Im Jahr 2018 war Kantorek auch im Young-Fiction-Jugenddrama „Team 13- Freundschaft zählt“ zu sehen, einer Spin-Off Serie von „Köln 50667“. Seine Hauptrolle als Alex Kowalski wurde damals in die neue Serie integriert.

Ingo Kantorek - vom Mechaniker zum Fernsehstar

Der vielseitige Schauspieler war ursprünglich gelernter Mechaniker, arbeitete aber bereits in jungen Jahren als Model. Im Jahr 2007 ließ er sich von Fotografin Silke Drechsler für einen Kalender ablichten. Mit der Erfolgsserie „Köln 50667“ folgte der Sprung vor die Filmkamera, wo er als prägende Figur Alex Kowalski die Zuschauer in seinen Bann zog und schnell zum TV-Liebling avancierte. In der exklusiven Dokumentation „Ingo Kantorek - Ein Leben voller Leidenschaft“, die nach seinem Tod Einblicke in das Leben des Schauspielers gewährt, wird er von Freunden und Kollegen als außergewöhnlicher Mensch und als leidenschaftlicher Kämpfer für das Gute beschrieben.

Ingo Kantorek engagierte sich mit Leidenschaft für wohltätige Zwecke

Abseits der Filmkameras unterstützte Ingo Kantorek als Botschafter mehrere Hilfsorganisationen, darunter die „ARCHE im Einsatz“, eine Organisation, die Kindern und Jugendlichen in Not hilft, die Aufklärungskampagne „Show your #Courage“ und das Fußball-Charity-Team „Dynamic Soccer Stars“. Auch als Unterstützer der Anti-Pelz-Kampagne der Gruppe Animals United und als Initiator des von Prominenten mitgetragenen Musikprojektes Freedom trat Ingo Kantorek in Erscheinung und spendete damals alle Einnahmen an soziale Einrichtungen. Im Dezember 2018 servierte er auf der 24. Weihnachtsfeier von Frank Zander im Berliner Estrel Convention Center den Obdachlosen das Essen.