Archiv

Steckbrief: Daniel Ricciardo

Daniel Ricciardo
  • Name:
    Daniel Ricciardo
  • Beruf:
    Rennfahrer
  • Geboren am:
    01. Juli 1989
  • Geburtsort:
    Perth, Australien
  • Größe:
    178 cm
  • Sternzeichen:
    Krebs
Daniel Ricciardo ist ein australischer Rennfahrer. Der zweifache Formel-1-Gesamtdritte ist auch privat auf der internationalen Bühne zu Hause.

Daniel Ricciardo - australischer Autorennfahrer mit italienischen Wurzeln

Der im australischen Perth geborene Formel-1-Fahrer Daniel Ricciardo erblickte am 1. Juli 1989 das Licht der Welt. Den italienisch klingenden Nachnamen hat er seinem Vater Giuseppe „Joe“ Ricciardo zu verdanken. Dieser wurde im sizilianischen Ficarra geboren und wanderte im Alter von sieben Jahren nach Australien aus. Daniel Ricciardos Großeltern mütterlicherseits kamen ebenfalls aus Italien. Gemeinsam mit seiner Schwester Michelle wuchs er in Duncraig, einem nördlichen Vorort von Perth, auf. Daniel Ricciardos erste Erfahrungen mit dem Motorsport bestanden darin, auf dem Arm seiner Mutter Grace dem Vater bei einem Autorennen auf dem nahe gelegenen Barbagallo Raceway in Wanneroo zuzuschauen.

Daniel Ricciardo - vom Kartfahrer zum Formel-1-Testpiloten

Daniel Ricciardo begann seine Motorsportkarriere im Alter von neun Jahren als Mitglied des Tiger Kart Clubs. 2005 nahm er erstmals an der westaustralischen Formula Ford teil. Seine Debüt-Saison im Formelsport schloss er auf Platz acht ab. Es folgten Teilnahmen in den Rennklassen der asiatischen Formel BMW, der britischen Formel Renault und der Formel 3 sowie der unter dem damaligen Namen Formel Renault 3.5 bezeichneten World Series Formel V8 3.5. Im November 2010 fuhr er als Formel-1-Testfahrer bei den Young-Driver-Days in Abu Dhabi für das Red-Bull-Team an beiden Tagen die Bestzeit.

Daniel Ricciardo startet in der Formel 1

Am 10. Juli 2011 feierte Daniel Ricciardo beim Großen Preis von Großbritannien in Silverstone für den spanischen Motorsport-Rennstall HRT seine Formel-1-Premiere. Seinen ersten Grand-Prix-Sieg errang er im Red Bull am 8. Juni 2014 beim Großen Preis von Kanada in Montreal. In seiner bis dato erfolgreichsten Saison ließ er zwei weitere Siege in Ungarn und Belgien folgen. In der Gesamtwertung belegte Daniel Ricciardo den 3. Platz. 2016 konnte er seinen Erfolg als Drittplatzierter wiederholen. Dabei gelang es ihm, als einziger Fahrer bei allen Rennen die Ziellinie zu überqueren.

Daniel Ricciardo als Privatperson

Mit Informationen über sein Privatleben hielt sich Daniel Ricciardo stets bedeckt. In einem gemeinsamen Radiointerview mit seinem Rennkollegen Lewis Hamilton kam heraus, dass er sich 2016 von seiner langjährigen Jugendliebe Jemma Boskovich getrennt hatte. Zwei Jahre später machten Partyfotos von ihm und der deutschen Event-Managerin Annemarie Horbass die Runde.