THEMEN & PERSONEN

Archiv

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Beate (Schwiegertochter gesucht)

Raststätten-Fachkraft

Beate (Schwiegertochter gesucht)
Foto: RTL

Beate wurde als Kandidatin in der RTL-Sendung 'Schwiegertochter gesucht' bekannt und ging in 'Beate und Irene - Das hat die Welt noch nicht gesehen!' auf Weltreise.

Geboren am: 15. September 1982
Sternzeichen: Jungfrau

Beate wurde berühmt durch die RTL-Dokusoap „Schwiegertochter gesucht“. Mit der Unterstützung von Moderatorin Vera Int-Veen sucht Beate seit 2008 ihr Liebesglück. Beate wurde am 15. September 1982 geboren und lebte lange Zeit im Westerwald. Derzeit wohnt die Raststätten-Fachangestellte in Freyung-Grafenau im Bayrischen Wald.

2013 sandte Vera Int-Veen Beate gemeinsam mit ihrer Mutter nach Alaska, wo die Hobbydichterin Dates mit verschiedenen amerikanischen Junggesellen hatte. In der achten Staffel der Sendung 2014 reiste das Mutter-Tochter-Gespann nach Bali. Im tropischen Indonesien hatten die beiden Gelegenheit, die beiden Kandidaten Thomas und Michael, die beide an einer Beziehung mit Beate interessiert waren, bei verschiedenen Unternehmungen kennenzulernen. Zwar hat Beate bisher trotz aller Bemühungen noch nicht den Mann ihrer Träume gefunden, dafür eroberte sie aber die Herzen der Zuschauer im Sturm. Heute ist sie die wohl bekannteste und beliebteste Teilnehmerin von „Schwiegertochter gesucht“.

In der Dokusoap „Beate & Irene – Das hat die Welt noch nicht gesehen“ schickte Vera In-Veen die beiden Frauen vom beschaulichen Bayern ins exotische Asien. In vier Folgen waren die Abenteuer, welche die beiden in den fremden Kulturen von Indien und Japan erlebten, zu sehen.