In Kooperation mitExpertenTesten.de
TĂśV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung

Familienzelt Test 2020 • Die 13 besten Familienzelte im Vergleich

Ganz gleich, ob zum Zelten im heimischen Garten, ob für den Wochenendtrip oder für einen mehrwöchigen Camping-Urlaub - das Familienzelt ist bei gemeinschaftlichen Unternehmungen mit der Familie ein unverzichtbarer Begleiter. Die Anforderungen an ein Drei-, Vier- oder Sechspersonenzelt sind hoch. Daher lohnt es sich, vor dem Kauf einen gezielten Produkt-Vergleich durchzuführen.

Familienzelt Bestenliste  2020

Letzte Aktualisierung am:

Ă„hnliche Vergleiche anzeigen

Was ist ein Familienzelt und wie funktioniert es?

Was ist ein Familienzelt Test und Vergleich?Ein Familienzelt ist eine textile Camping-Unterkunft, in der zwischen drei und sechs Personen Platz finden, um darin zu ĂĽbernachten. Das Vier-Personen-Zelt ist in dieser Produktkategorie der Klassiker.

Der Vergleich zeigt auf, dass ein Familienzeltmeist über eine oder mehrere separate Schlafkabinen verfügt, die häufig ebenfalls aus textilen Materialien gefertigt sind. Je nach Modell sind sogar extra kleine Kabinen vorhanden, in denen Babys oder Kleinkinder schlafen können.

Der Vorteil bei einem qualitativ hochwertigen Familienzelt ist mit Blick auf den aktuellen Test, dass sich das Gerüst, das meist aus Alu-, Kunststoff- oder Chromstangen besteht, leicht montieren und auch wieder auseinander bauen lässt. Überdies ist aufgrund der flexiblen Beschaffenheit ein einfacher Transport gewährleistet.

Diagramm zum Preis-Leistungs-Verhältnis der Familienzelte

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das täglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Welche Arten von Familienzelten gibt es?

Welche Arten von Familienzelt gibt es in einem Test?Grundsätzlich wird zwischen Zwei-, Drei- und Sechs-Personenzelten unterschieden. Auch größere Familienzelt-Varianten sind im gut sortierten Online-Fachhandel erhältlich. Diese werden jedoch der Kategorie “Gruppenzelte” zugeordnet. DarĂĽber hinaus unterscheidet man Familienzelte hinsichtlich ihrer GerĂĽstkonzeptionierung. Die Tunnelkonstruktion ist dabei die gängigste Variante.

Robuste und zugleich flexible Zeltstangen, die sich biegen lassen, werden zu einem bzw. mehreren Bögen zusammen gesteckt und an den Enden im Boden verankert. Insgesamt wird so das zur Verfügung stehende Raumangebot bestmöglich ausgeschöpft. Gleichzeitig profitiert die Familie von einer hohen Stabilität des Zeltes.

Wer mag, entscheidet sich fĂĽr ein rundliches oder oval geformtes Familienzelt mit oder ohne Vorzelt. Dieses bietet den Vorteil, dass man sich bei geeigneter Witterung sowohl drinnen, als auch drauĂźen, vor dem Zelt aufhalten kann.

So werden Familienzelte getestet

So werden Familienzelte getestetEin Familienzelt-Vergleich besteht aus zwei grundlegenden Elementen. In der ersten Test-Phase erstellen die Test-Spezialisten das GrundgerĂĽst. Man setzt sich um den “runden Tisch” und erstellt einen Fragenkatalog, der sämtliche produktrelevanten Aspekte aufgreift.

Ziel dabei ist es, alle Elemente zusammenzutragen, die für den Verbraucher von Vorteil sein können vor dem Hintergrund, umfassende Informationen zum Familienzelt in Erfahrung zu bringen.

Dabei gilt es gleichzeitig, sowohl die Vorteile, als auch etwaige Nachteile zu den getesteten Produkten zu eruieren. Auf der Basis der generierten Daten und Fakten wird dann der Praxis-Test konzeptioniert.

Dieser setzt sich aus mehreren Elementen zusammen, die ihrerseits dazu beitragen sollen, den interessierten Verbraucher bestmöglich zu informieren. Folgende Kriterien kommen im Familienzelt-Test zum Tragen:

Die Qualität

Das Familienzelt hat eine hohe Qualität im TestEs ist unerheblich, ob das Familienzelt zuhause im Garten aufgestellt oder beim Wochenend- bzw. Urlaubstrip zum Einsatz kommen soll. Wichtig ist, dass die qualitative Wertigkeit nichts zu wünschen übrig lässt. Sicherlich hängt es in erster Linie davon ab, wann das Familienzelt verwendet wird. So handelt es sich bei den meisten Familienzelten um so genannte 3-Seasons-Zelte.

Sie sollten daher den Feuchtigkeits- und Temperaturbedingungen der Jahreszeiten Frühling, Sommer und Herbst standhalten und auch vor der entsprechenden UV-Strahlung schützen können. Wenn das Familienzelt hingegen im Winter zum Einsatz kommen soll, muss der Qualitätsanspruch noch höher sein. Die beste Möglichkeit ist diesbezüglich, auf spezielle Outdoor-Zelte zurückzugreifen, die in puncto Wärmedämmung, Isolierung und Co. im Vergleich noch mehr zu bieten haben, als klassische Familienzelte.

Die Materialverarbeitung

Wenn es darum geht, das beste Mehrpersonenzelt zu finden, kommt es auch auf die Verarbeitung der einzelnen Materialien an. Hier liegt der Fokus der Test-Experten unter anderem auf der Konzeptionierung der Nähte, auf der Materialauswahl und auf der Haptik. Im Vergleich werden diese und weitere Faktoren sowohl einer Kurz-, als auch einer Langzeitbelastung unterzogen.

Im Zuge dessen zeigt sich häufig, dass minderwertige Materialien im Vergleich eher schlecht als recht verarbeitet werden und daher nicht in jedem Test beste Bewertungen erzielen können.

Die Raumaufteilung

Das Familienzelt von 10T Outdoor Equipment ist sehr stabil im TestDie Innenraumgestaltung ist bei einem Familienzelt elementar. Kinder und Erwachsene gleichermaßen sollen sich rundum wohl in dem Zelt fühlen. Dabei liegt das Augenmerk diesbezüglich nicht nur auf der Beschaffenheit der Schlafkabinen bzw. auf der passenden Größe. Auch wird getestet, inwiefern die Implementierung der Kabinen in den entsprechenden Bereichen tatsächlich Sinn macht.

Ist genügend Stauraum vorhanden? Gibt es ein Vorzelt? Wie viel Raum ist im Zelt vorhanden, um sich bequem im Inneren aufzuhalten? Denn schließlich wollen die meisten Familien beispielsweise an Regentagen gemütlich die Zeit mit Gesellschaftsspielen oder anderen Aktivtäten verbringen. Diese und viele andere Fragen mit Blick auf die Raumaufteilung nehmen die Test-Spezialisten im Produkt-Vergleich ebenfalls unter die Lupe.

Die Witterungsbeständigkeit

An guten wie an schlechten Tagen sollte das Familienzelt durch eine hohe Stabilität und eine gute Wetterfestigkeit punkten. Bei Produkten aus dem niedrigeren Preissegment zeigt sich, dass schon bei kleinen Schauern Regentropfen durch die Außenhülle des Zeltes durchsickern. Das ist dem Komfort sicher nicht förderlich. Daher achten die Test-Experten im Produkt-Vergleich insbesondere auf die Beschaffenheit der Imprägnierung sowie darauf, ob eine Wassersäule vorhanden ist.

Je nach Höhe ist es möglich, selbst bei tagelangen Regengüssen trockenen Fußes die Zeit im Familienzelt genießen zu können.

Das Preis-Leistungsverhältnis

Das Preis-Leistungs-Verhältnis vom Familienzelt Testsieger im Test und VergleichIm aktuell durchgeführten Produkt-Vergleich wurde deutlich, dass beste Familienzelte nicht immer unbedingt in der höchsten Preiskategorie zu finden sein müssen. Vielmehr stellte sich im Produkt-Vergleich heraus, dass es erstklassige Familienzelte in herausragender Qualität gibt, die sich eher im mittleren Preissegment bewegen.

Welche Familienzelte das sind und durch welche weiteren VorzĂĽge sie im Vergleich beeindrucken konnten, zeigen die aktuellen Test-Berichte auf.

Das Handling

Im Vergleich zum Trekking-Zelt lässt sich ein Familienzelt laut dem aktuellen Test nicht so einfach transportieren. Dafür jedoch sollte das moderne Familienzelt leicht aufzubauen und auch wieder zu demontieren sein. Je einfacher sich das Gestänge zusammen stecken und im Boden verankern lässt, desto besser.

Gleichzeitig ist es elementar, dass trotz des leichten Aufbaus eine hohe Stabilität gewährleistet ist. Die einzelnen Elemente lassen sich idealerweise leicht miteinander verbinden und halten damit auch stärkeren Windböen Stand.

Der Lieferumfang

Ein Familienzelt ist nur so gut, wie die im Lieferumfang enthaltenen Zubehörteile. Demnach sollte nicht nur das Hauptprodukt durch eine hohe Qualität bestechen, sondern auch die Beschaffenheit des Equipments sollte nichts zu wünschen übrig lassen. Alles muss vollständig vorhanden sein, und auch erforderliche Kleinteile sollten nicht fehlen. Überdies ist es wichtig, dass auch eine aussagekräftige Aufbau- bzw.

Montageanleitung im Paket enthalten ist. Diese muss ist in deutscher Sprache zur VerfĂĽgung stehen, klar strukturiert und selbst fĂĽr den unterfahrenen Verwender einfach nachzuvollziehen sein.

Das Renommee des Herstellers

Laut dem aktuellen Test ist es vielen Verbrauchern wichtig, ein Familienzelt zu kaufen, das von einem möglichst bekannten bzw. renommierten Hersteller stammt. Der Produkt-Vergleich machte jedoch ebenfalls deutlich, dass auch unbekannte Hersteller bzw. so genannte No-Name-Anbieter in puncto Qualität, Funktionalität, Handhabung etc. viel zu bieten haben. Sogar mit Blick auf das Preisgefüge konnte im Test so mancher Startupper mit seinen Familienzelt-Produkten überzeugen.

Worauf muss ich beim Kauf einer sonst noch achten?

Die UV-Beständigkeit

Worauf muss ich beim Kauf eines Familienzelt Testsiegers achten?Ist das Familienzelt über einen längeren Zeitraum der prallen Sonne ausgesetzt, kann dies bei Produkten der niedrigeren Qualitätskategorie dazu führen, dass das Material brüchig oder gar rissig wird.

Darüber hinaus zeigte sich im Test, dass die Farben ausbleichen. Demgemäß lohnt es sich, die aktuellen Test-Berichte in Augenschein zu nehmen, um zu erfahren, welches Familienzelt in dieser Hinsicht durchweg überzeugen kann.

Die Wassersäule

Je höher die Wassersäule bei einem Familienzelt und je solider sie ist, desto eher ist gewährleistet, dass die Familie selbst nach mehreren Tagen bei Regenwetter im Inneren des Zeltes optimal geschützt ist. Familienzelte mit einer eher niedrigen Wassersäule eignen sich für die Verwendung im heimischen Garten am besten, während Zeltvarianten mit hoher, stabiler Wassersäule durchaus auch über mehrere Wochen hinweg Feuchtigkeit bzw. Regengüssen standhalten. Und das sogar im Spätherbst, wenn das Gewitterrisiko im Vergleich besonders hoch ist.

Konzeptionierung der Bodenbeläge

Die Bodenfolie ist im Idealfall fest mit der Außenhülle des Familienzeltes verbunden. Oder sie sollte sich zumindest leicht mit ihr verknüpfen lassen und einen guten Schutz gegen eindringende Kälte und Feuchtigkeit bieten. Nicht immer ist das allerdings der Fall.

So hat sich im aktuellen Test herausgestellt, dass bei Familienzelten aus dem niedrigeren Preissegment diesbezĂĽglich noch viel “Luft nach oben” vorhanden und in diesem Bereich ein gewisser Nachbesserungsbedarf besteht.

Vorstellung der fĂĽhrenden 10 Hersteller/Marken

  • JackWolfskin
  • Bergans
  • FjällRäven
  • Exped
  • Helsport
  • Haglöfs
  • Tatonka
  • TheNorthFace
  • Robens
  • Vaude
Jack Wolfskin ist bereits seit vielen Jahren ein Synonym für erstklassige Produkte mit Blick auf moderne Outdoor-Ideen. Ganz gleich, ob es um Bekleidung oder um Equipment für Natursportler, Abenteurer, Wanderer oder erlebnishungrige Freizeitgenießer geht: Bei Jack Wolfskin wird der qualitätsbewusste Verbraucher laut dem aktuellen Test sehr leicht fündig. Die Auswahl ist riesig, und auch das moderate Preis-Leistungsgefüge spricht für sich. Auch Familienzelte gehören zu dem breit gefächerten Produktsortiment von Jack Wolfskin. Welches Familienzelt jeweils das Beste ist, kann der interessierte Verbraucher anhand der aktuellen Test-Berichte herausfinden. So wird es generell leichter, auf Anhieb das passende Familienzelt zu finden.
Bergans ist eine Traditionsfirma mit Sitz in Schweden. Seit mehr als 100 Jahren ist das Unternehmen bereits am Markt existent. Die stetig wachsende Zahl begeisterter Kunden spricht dabei eine deutliche Sprache. Denn anhand dessen wird deutlich, dass Bergans mit Blick auf Zelte, Outdoor-Equipment und Co. sowohl im Hinblick auf Qualität und Funktionalität, als auch mit Blick auf das Preisgefüge im Vergleich zum Wettbewerb einiges zu bieten hat. Nachhaltigkeit sowie ein gut durchdachter, zukunftsorientierter Umgang mit der Umwelt spielen im Hause Bergans seit jeher eine zentrale Rolle. So darf man schon jetzt gespannt sein, mit welchen Zelt-Innovationen Bergans wohl in den nächsten Jahren noch aufwarten wird.
Natur und Umweltschutz haben im Hause Fjäll Räven eine entscheidende Bedeutung. So werden für die Produktion der soliden Outdoor-Artikel nur Rohstoffe verwendet, die unter Beachtung des Tier- und Naturschutzes gewonnen werden. Diese Materialien werden mit viel Liebe und Sorgfalt zu hochfunktionalen Produkten verarbeitet, die sich durch eine bemerkenswerte Langlebigkeit auszeichnen. Im Vergleich zum Wettbewerb sind Fjäll Räven Produkte zwar teils etwas teurer in der Anschaffung. Aber die besondere Langlebigkeit sowie die Funktionalität der Familienzelte und des Equipments machen diese zusätzliche Investition langfristig wieder wett.
Der Name Exped steht für Erstklassigkeit, wenn es um Zelte und Outdoor-Produkte geht. Seit 1997 ist die Firma Exped am Markt existent und stellt herausragende Produkte aus nachhaltigen Materialien her. Alle Mitarbeiter im Hause Exped sind Abenteurer, Naturburschen und Outdoor-Begeisterte und wissen daher sehr genau, worauf es bei der Herstellung von Zelten und Zubehör ankommt. Welches Familienzelt aus dem Hause Exped im aktuellen Test durch beste Ergebnisse punktete, zeigt der jüngst veröffentlichte Bericht zum Produkt-Vergleich. Generell zeigt sich immer wieder, wie wichtig es ist, vor dem Kauf eines Familienzeltes die neuen Test-Berichte in Augenschein zu nehmen.
Helsport ist ein Label, das bereits seit vielen Jahren für die Herstellung erstklassiger Outdoor-Produkte bekannt ist. Alle Erzeugnisse werden in Anlehnung an neueste Erkenntnisse produziert. Dabei spielt die Verarbeitung hochmoderner Funktionsfasern stets eine zentrale Rolle. Damit sind abenteuerlustige Weltenbummler und Naturfreunde selbst bei schwierigen Witterungsbedingungen top beraten, wie der aktuelle Test deutlich macht. Bemerkenswert sind auch die umfangreichen Garantieleistungen, die Helsped seinen qualitätsbewussten Kunden bietet. So profitiert der Verbraucher bei Helsport überdies von einer Gewährleistung bei Verschleiß oder bei Beschädigung.
Extremsportler und Abenteurer gleichermaĂźen wissen die Outdoor-Kreationen von Haglöfs bereits seit etlichen Jahren zu schätzen. Ganz gleich, ob es darum geht, Wanderungen oder ausgedehnte Spaziergänge in der hiesigen Region zu unternehmen oder ob man auf eisigen Pfaden oder in schneebedeckten Landschaften unterwegs ist – Haglöfs hat in Sachen Qualität, Funktionalität, Komfort und Preis-/Leistung seit jeher einiges zu bieten. Das und mehr weiĂź der anspruchsvolle Kunde zu schätzen.
Wer gerne in der freien Natur unterwegs ist, wird die qualitative Wertigkeit der Produkte aus dem Hause Tatonka ganz sicher zu schätzen wissen. Menschen mit besonders hohen Ansprüchen an Qualität, Leistung und Funktionalität greifen daher laut dem aktuellen Test immer wieder gerne auf Tatonka-Innovationen zurück. Alle Produkte werden mit Blick auf die Einhaltung höchster Qualitätsstandards hergestellt. Und das bereits seit mehreren Jahrzehnten. Gleichzeitig achten die Designer und Entwickler bei Tatonka darauf, dass die verarbeiteten Materialien aus nachhaltigem, umweltbewusstem Anbau stammen. Gleichzeitig steht das Wohl von Mensch und Tier im Fokus.
Der Name The North Face lehnt an an die massive Konzeptionierung der Aiger Nordwand. Diese ist fĂĽr viele Bergsteiger eine atemberaubende Herausforderung. Ein Monument der Unerreichbarkeit, der Solidität und der Langlebigkeit. Ziel war es seinerzeit bei der Auswahl des Firmennamens, dem qualitätsbewussten Verbraucher zu suggerieren, dass auch das Produktportfolio von The North Face an Robustheit, Strapazierfähigkeit, Funktionalität und Style nur schwerlich zu ĂĽberbieten ist. Egal, ob es um Outdoor-Bekleidung, Zubehör oder um die Herstellung von Zelten geht – The North Face ist bereits seit ĂĽber 40 Jahren am Markt und seit jeher bekannt fĂĽr absolute Spitzenqualität und ein attraktives Preis-LeistungsgefĂĽge.
Wer eine ausgedehnte Tour durch die Wildnis plant oder wenn es darum geht, abenteuerliche Trekking-Reisen auf die Beine zu stellen, sind Robens-Produkte bis heute zu einem unverzichtbaren Bestandteil geworden. Weltenbummler, Abenteurer und echte Naturburschen wissen, dass sie mit Robens-Produkten sowohl in der Steppe Afrikas, als auch in den Schneelandschaften Alaskas top ausgestattet sind. Die fĂĽr die Herstellung verwendeten Materialien sind leicht, robust und ausgesprochen solide. Das macht sie auf langen wie auch auf kurzen Trips zum wertvollen und hochfunktionalen Begleiter.
Vaude ist seit jeher einer der bekanntesten Namen, wenn es um Outdoorsport und AbenteuerspaĂź in der freien Natur geht. Der qualitätsbewusste Kunde kann beim Kauf von Zelten, Zubehörartikeln und Bekleidung bei Vaude aus einer riesigen Produktvielfalt wählen. Sogar mit Blick auf Radsport und klassische Wanderunternehmungen nimmt das Unternehmen Vaude seit vielen Jahren einen hohen Stellenwert ein. Es lohnt sich, die aktuellen Test-Ergebnisse zu studieren, wenn ein neues Familienzelt gekauft werden soll. Im Zuge dessen erfährt der interessierte Verbraucher schon im Vorfeld alles ĂĽber die neuesten Produkte, die Vaude diesbezĂĽglich – sowie in vielen anderen Bereichen – zu bieten hat.

Die Nachteile

Diese Vor- und Nachteile schildern Kundenrezensionen:

  • Nachteile aus einem Familienzelt Test bei ExpertenTestenLaut einigen Amazon-Kunden sind gerade Familienzelte aus dem niedrigen Preissegment nur bis zu einem gewissen Grad atmungsaktiv.
  • Die Bodenfolie lässt sich mit Blick auf den aktuellen Familienzelt-Test bei einigen Modellen nur schwerlich mit dem Innenzelt verbinden. So dringen Feuchtigkeit und Kälte leichter in das Familienzelt ein.
  • Bei besonders preiswerten Familienzelten sind die Nähte nicht optimal verarbeitet. Oft reiĂźen sie schon nach einem kurzfristigen Gebrauch ein.
  • Nach der Entnahme aus der Verpackung macht sich ein unangenehmer Geruch bemerkbar. Dies ist meist einer minderwertigen Materialqualität beim Familienzelt geschuldet.
  • Diese Vor- und Nachteile schildern Kundenrezensionen im Familienzelt-TestDie Farbgebung bleicht bei so manchem Familienzelt aus dem niedrigen Preissegment, laut Kunden-Test bei Amazon, schon nach wenigen Wochen aus.
  • Das Zubehörportfolio ist nicht immer vollständig, berichten qualitätsbewusste Amazon-Kunden, die sich ein Familienzeltgekauft haben.
  • Die qualitative Wertigkeit war im Vergleich zu gering und rechtfertigte mit Blick auf aktuelle Kundenmeinungen nicht den Preis fĂĽr das neue Familienzelt eines bestimmten Anbieters.
  • Die ReiĂźverschlĂĽsse in den Eingangsbereichen hakten bei so manchem Familienzelt. Demnach war das Ă–ffnen und SchlieĂźen mitunter schwierig und ging nicht flĂĽssig von der Hand.
  • Es stellte sich im Familienzelt-Test heraus, dass die Imprägnierung bei so manchem Familienzelt nicht gleichmäßig aufgetragen war.
  • Trotz vorhandener Wassersäule konnte nach Angaben einiger Amazon-Kunden Wasser in das Familienzelt eindringen.

Wissenswertes & Ratgeber

Die Geschichte des Familienzeltes

Alles wissenswerte aus einem Familienzelt TestSchon die Ureinwohner Amerikas haben in Zelten übernachtet bzw. ihr Leben in den so genannten Tipis verbracht. Darüber hinaus fällt bei einem Blick in die Geschichte der Menschheit auf, dass Zelte schon in der Antike zum Einsatz kamen.

Die alten Römer beispielsweise lebten in riesigen Zelten, in denen zum Teil mehrere hundert Schlafgelegenheiten untergebracht waren. Sicherlich waren die Zelte in der Antike bei Weitem nicht so solide und gut durchdacht ausgestattet. Im Vergleich zu den Vorgängermodellen zeigt sich aber, dass doch etliche Elemente aus den damaligen Epochen übernommen wurden. So verfügen moderne Zelte noch heute über ein spezielles Gestänge, auf das die textilen Elemente aufgelegt und im Nachhinein befestigt werden.

Die Zeltmodelle, die man noch vor einigen tausend Jahren nutzte, waren zum Teil sogar wasserfest und hielten daher sogar stärkeren Regengüssen Stand.

Möglich machte dies, laut dem aktuellen Test, ein spezielles Wachs, mit dem die Zeltlagen behandelt wurden. Heute hingegen kommen praktische Imprägnierprodukte zur Anwendung, um die Materialien wasser- und winddicht zu machen.

Zahlen, Daten, Fakten rund um Familienzelte

Alle Zahlen und Daten aus einem Familienzelt TestEin Familienzelt ist im Idealfall zwischen 180 und 2,20 m hoch. Somit können Groß und Klein aufrecht darin stehen. Ein Aspekt, der vor allem dann von Vorteil ist, wenn es während des Campingurlaubes mehrere Tage am Stück regnet. Die Außenhülle moderner Zelte besteht laut einem aktuellen Test häufig aus 100 Prozent Polyester. Dieses Material ist mit einer PU-Beschichtung versehen. Auch das Innenzelt ist häufig zu 100 Prozent aus Polyester gefertigt und punktet durch eine hohe Atmungsaktivität.

Je höher die Wassersäule eines Familienzeltes ist, desto eher eignet es sich auch für die Verwendung in Regionen, in denen es erfahrungsgemäß häufiger regnet. Bei feuchten Bodenverhältnissen sind Zelte dieser Art eher tauglich, als Produkte mit einer niedrigen Wassersäule. So sind Wassersäulen im Durchschnitt etwa 3.000 bis 5.000 mm hoch.

Die Anschaffungskosten für ein modernes Familienzelt belaufen sich, je nach Größe, Funktionalität und Qualität auf zwischen 100 und 900 Euro. Wie der Vergleich deutlich macht, ist es durchaus auch möglich, ein Familienzelt für 1.500 bis 2.000 Euro zu kaufen. Der Kreativität der Hersteller sind diesbezüglich fast keine Limits gesetzt.

Das Familienzelt in 3 Schritten richtig aufgebaut

Schritt 1

Schritt 1

Zunächst gilt es, alle Elemente des Zeltes aus der Umverpackung zu holen und auf der Rasenfläche zu sortieren. Dabei ist es wichtig, die Bestandteile des Gestänges zu separieren und auch das Innen- und Außenzelt so auszulegen, dass man später leicht darauf zugreifen kann.

Schritt 2

Schritt 2

Danach ist es erforderlich, die einzelnen Bestandteile des Gestänges mit Blick auf die im Lieferumfang enthaltene Bedienungs- oder Aufbauanleitung so zusammenzustecken, dass ein solides GrundgerĂĽst entsteht. Die einzelnen Bögen sollten jedoch noch nicht miteinander verbunden, sondern durch die Ă–sen, die sich am Innenzelt befinden, gesteckt werden. Hier macht es Sinn, die entsprechenden Nummerierungen zu berĂĽcksichtigen, um fĂĽr jeden Stangenbogen die passende Schlaufe zu finden. Wichtig ist es, mit Sorgfalt zu Werke zu gehen. Wenn alle zusammengesteckten Bögen in den Ă–sen fixiert sind, steht das Innenzelt bereits auf nahezu sicheren “Beinen”.

Schritt 3

Schritt 3

Im letzten Schritt wird erst einmal das Innenzelt mit den im Bodenbereich vorhandenen Schlaufen mit Hilfe von Haken im Boden verankert. Dann kann das Außenzelt übergelegt und ebenfalls an den unten angebrachten Schlaufen im Erdreich festgesteckt werden. Für maximale Stabilität werden nun noch das Innenzelt mit dem Außenzelt sowie das Innenzelt mit der Bodenfolie verbunden.

Stiftung Warentest Test – die Ergebnisse

Aktuell haben weder das Test-Institut Stiftung Warentest, noch Ă–kotest einen Familienzelt-Test durchgefĂĽhrt. Ă–kotest hat jĂĽngst zwar einen Spielzelt-Test durchgefĂĽhrt.

Allerdings bezieht sich dieser Test ausschlieĂźlich auf Modelle, die in Kinderzimmern zum Einsatz kommen. FĂĽr die Verwendung als Outdoor-Zelt sind derartige Zeltvarianten laut aktuellem Testdenkbar ungeeignet.

FAQ

Warum ist die Wassersäule so wichtig?

Die einfache Montage des Familienzeltes im Test und VergleichDiese verhindert, dass Wasser oder Feuchtigkeit aus dem Erdreich in das Innere des Familienzeltes eindringen kann. So ist die Wassersäule ein wertvoller Schutz, der einen höheren Komfort gewährleistet.

Wie viele Schlafkabinen sollten vorhanden sein?

Je nach Anzahl der Familienmitglieder sollten auch Schlafkabinen vorhanden sein. Wenn die Eltern und zwei Kinder im Zelt nächtigen wollen, ist es sinnvoll, dass mindestens drei ausreichend große Schlafkabinen zur Verfügung stehen.

Was spricht dafĂĽr, ein Familienzelt mit Vorzelt zu kaufen?

An lauen Sommerabenden bietet das Vorzelt die Möglichkeit, sich auch mal draußen, vor das Zelt hinzusetzen und mit der Familie zu grillen oder Gesellschaftsspiele zu spielen.

Was ist besser – ein Familienzelt oder ein Trekkingzelt?

Was ist besser - ein Familienzelt oder ein Trekkingzelt im Test und VergleichFamilienzelte sind schwerer und kompakter als Trekkingzelte. Letztere lassen sich daher weitaus einfacher transportieren und verstauen. FĂĽr die Radtour mit der Familie bietet sich daher ein Trekkingzelt eher an, als ein Familienzelt.

Wer sollte ein Familienzelt kaufen?

Familien mit Kindern, die gerne unterwegs sind, sollten ein Familienzelt kaufen, das hinsichtlich der zur Verfügung stehenden Anzahl der Schlafkabinen der Familiengröße entspricht. Auch für das Campen im eigenen Garten bietet sich die Anschaffung eines Familienzeltes an.

Was kostet ein Familienzelt?

Ein Familienzelt kostet, je nach Modell und Größe, zwischen 100 und 2.000 Euro.

WeiterfĂĽhrende Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (709 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...