RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Vodafone

Vodafone ist ein Telekommunikations-Anbieter, zu dessen Angebot neben Mobilfunk auch Festnetztelefonie, DSL, LTE und weitere Dienstleistungen gehören.

Vodafone picture alliance / dpa

Die Vodafone GmbH mit Sitz in Düsseldorf wurde 1992 gegründet. Die Vodafone Group stellte ihre deutsche Tochtergesellschaft unter die Leitung von Hannes Ametsreiter. Das Unternehmen bietet seinen Kunden Mobilfunk, Festnetztelefonie und mehr im Bereich der Telekommunikation an.

Die Firma beschäftigt rund 105.000 Mitarbeiter weltweit. Auf das deutsche Tochterunternehmen entfielen hiervon im Geschäftsjahr 2018/19 rund 13.500 Arbeitsstellen.

Die Vodafone Group erwirtschaftete 2018 durch rund 400 Millionen Kunden einen Umsatz von ungefähr 46,5 Milliarden Pfund. Von diesen Einnahmen entfielen rund zehn Milliarden Euro auf den deutschen Markt. Beim Breitband-Internet liegt der Marktanteil von Vodafone bei 20 Prozent, im Mobilfunk bei 26 Prozent (Stand Q4 2017).

Vodafone ist ein Global Player: Mit dem Hauptsitz in Newbury unter der Führung von Vittorio Colao war das Unternehmen 2018 weltweit in 36 Ländern vertreten. Zudem besitzt der Konzern noch Kooperationen und Beteiligungen in insgesamt 40 Ländern. Die Vodafone GmbH in Deutschland hatte ihr offizielles Firmenlogo mehrmals verändert. Hierbei wurde erst bei der dritten Version der Firmenname direkt ins Logo übernommen. Von 2006 bis 2016 hatte sich eine beliebte Version durchgesetzt, charakteristisch ist das Symbol, das einem einfachen, rot eingefärbten Anführungszeichen ähnelt.

Weitere Informationen über Vodafone finden Sie bei RTL.de.