Archiv

Steckbrief: Caroline Bosbach

Caroline Bosbach RTL /privat
  • Name:
    Caroline Bosbach
  • Geboren am:
    27. November 1989
  • Sternzeichen:
    Schütze
Caroline Bosbach war 2022 Promi-Kandidatin bei „Let's Dance“.

​Die Tochter von Politiker Wolfgang Bosbach wurde am 27. November 1989 geboren. Die Nachwuchspolitikerin und Autorin lebt in Eltville. Auf Bundes- und Kommunalebene setzt sie sich als Politikerin für die CDU ein und hat das Buch "Schwarz auf Grün – Was die schweigende Mehrheit umtreibt. Für eine neue Politik der Mitte" veröffentlicht. Im Oktober 2021 wurde sie zur Bundesvorsitzenden des Jungen Wirtschaftsrats der CDU gewählt.

Caroline Bosbach war in der Schulzeit Model - sogar für Michael Wendler

In ihrer Schulzeit arbeitete Caroline Bosbach als Model. Dabei erschien ihr Foto sogar auf der CD des Titels "Nina" von Michael Wendler.

Mit ihrem Vater Wolfgang war Caroline Bosbach in der VOX-Sendung "7 Töchter" zu sehen

2019 erlangte Caroline Bosbach durch die von VOX produzierte Sendung "7 Töchter" breitere Bekanntheit. Darin erzählten sie und sechs weitere Frauen, wie es sich für sie anfühlte, mit bekannten Eltern und einem bekannten Namen aufzuwachsen.

2022 nahm Caroline Bosbach an „Let's Dance“ teil

Vor „Let's Dance“ hatte Caroline Bosbach nicht viel mit Tanzen zu tun - nur für den Hausgebrauch, wie sie selbst sagt. Umso aufgeregter war sie deshalb, in der Tanzshow plötzlich professionell bewertet zu werden. Als blutige Anfängerin hatte sie mit ihrem Tanzpartner Valentin Lusin eine Menge Arbeit vor sich. Die beiden tanzten sich zusammen bis in Show 5, dann war die Reise nach zu wenig Jurypunkten und Zuschaueranrufen vorbei. Nach dem Ausfall von Michelle durfte das Tanzpaar in Show 6 noch einmal antreten. Leider war der Langsame Walzer von Caroline Bosbach und Valentin Lusin der letzte gemeinsame Tanz. Das Paar scheidet in Show 6 aus.

Weitere Informationen und alle Neuigkeiten zu Caroline Bosbach finden Sie immer aktuell hier bei RTL News.