Mi | 10:00

Hier schauen die Superhändler ganz genau hin

Diese Stühle könnten lukrativ sein

Hier schauen die Superhändler ganz genau hin

"Die Superhändler - 4 Räume, 1 Deal" bei RTL

​In der RTL-Trödelshow "Die Superhändler – 4 Räume, 1 Deal" bekommen Eigentümer von mitunter wertvollen Gegenständen die einmalige Gelegenheit, ihr Antiquariat an die vier Profi-Händler und –Sammler Manuela Schikorsky, Markus Siepmann, Antoine Richard und Markus Reinecke zu veräußern. Alles, was zu Hause schon längst nicht mehr gebraucht wird, nur kostbaren Platz wegnimmt oder die übrigen Familienmitglieder schon lange stört, kann bei den kaufwilligen Händlern zu barer Münze gemacht werden. Die Moderation übernimmt Sükrü Pehlivan.

Jeder der potenziellen Veräußerer zeigt sein Exponat zunächst im Studio den vier Superhändlern. Im Anschluss ziehen sich die Händler in ihren jeweiligen Raum zurück und der Verkäufer hat die Wahl: Mit welchem der Händler sucht er zuerst das persönliche Verkaufsgespräch? In welchem der vier Räume wartet wohl der lukrativste Deal? Der Besitzer des Verkaufsgegenstands betritt die Superhändler-Räume in der von ihm selbst bestimmten Reihenfolge und feilscht dort mit ihnen um den Verkaufspreis. Aber Vorsicht: Keiner der Räume darf ein zweites Mal betreten werden! Kommt es nicht zum Geschäftsabschluss, verfällt das Angebot des Händlers und kann nicht im Nachhinein doch noch angenommen werden. Nachdem es zu einem erfolgreichen Verkauf gekommen ist, verraten die anderen drei Händler, was ihnen das Exponat wert gewesen wäre.

Haben die Superhändler das Schnäppchen ihres Lebens gemacht oder hatte der Verkäufer in den Verhandlungen die Nase vorn und kann "Die Superhändler – 4 Räume, 1 Deal" mit prall gefülltem Geldbeutel wieder verlassen? Wenn Sie eine Folge von "Die Superhändler – 4 Räume, 1 Deal" verpasst haben, finden Sie diese bei TV NOW.