In Kooperation mitExpertenTesten.de
TĂśV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung

Skibrille Test 2020 • Die 7 besten Skibrillen im Vergleich

Damit Skifahrer sorgenfrei das Ski fahren genießen können, gehört eine gute Skibrille zu ihrer Ausrüstung. Mit ihr verfügen sie über einen wirkungsvollen Schutz vor dem Blendeffekt der Sonne sowie vor Schnee, der ins Auge geraten könnte. Das 70-köpfige Redaktionsteam des neutralen, zertifizierten und DE-weit beliebten Verbraucherschutzes ExpertenTesten hat sich im Netz intensiv nach Testergebnissen, Produktstudien und Kundenrezensionen umgesehen, diese gelesen und ausgewertet. Ihr Fazit fand Eingang in eine umfassende Vergleichstabelle der besten Skibrillen, die derzeit auf dem Markt sind. Werfen Sie auch einen Blick in die Tabelle und entdecken Sie dort bequem und ohne lästige Retoure die richtige Skibrille für Ihr Schneevergnügen.

Skibrille Bestenliste  2020

Letzte Aktualisierung am:

Ă„hnliche Vergleiche anzeigen

Was ist eine Skibrille?

Skibrillen schützen während des Skifahrens vor vielerlei Gefahren. Zum einen stellen sie einen effektiven Blendschutz vor der Sonne dar, zum andern verhindern sie, dass aufgewirbelter Schnee in die Augen gelangt. Neben Skifahrern tragen auch Extrembergsteiger Skibrillen zum Schutz vor einer möglichen Schneeblindheit in extremen Höhenlagen.

MessyWeekend Float Skibrille im Test - Nano-Beschichtung zur Maximierung der Kratzfestigkeit, sowie eine klare super hydrophobe Beschichtung fĂĽr Wasserabweisung und einfache Reinigung

MessyWeekend Float Skibrille im Test – Nano-Beschichtung zur Maximierung der Kratzfestigkeit, sowie eine klare super hydrophobe Beschichtung fĂĽr Wasserabweisung und einfache Reinigung

Diagramm zum Preis-Leistungs-Verhältnis der Skibrillen

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das täglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Anwendungsbereiche

Generell werden Skibrillen von Skisportlern getragen. Wer durch Schnee fährt, ist nicht nur dem weißen Puder ausgesetzt, sondern ebenso einer extremen Sonnenreflexion.

Diese blendet das Auge besonders stark und kann unter Umständen zu einer gravierenden Schneeblindheit führen. Bei dieser Form der Blindheit wird die äußere Hornhaut des Auges stark beschädigt. Die Skibrille schützt aktiv gegen die gefährliche UV-Einstrahlung.

MessyWeekend Unit Skibrille mit photochromer XEp Linse im Test - die Sicht bietet hohen Kontrast und Farbintensität

MessyWeekend Unit Skibrille mit photochromer XEp Linse im Test – die Sicht bietet hohen Kontrast und Farbintensität

Bergsteiger nutzen die Skibrille

Daneben nutzen Bergsteiger und Extrem-Kletterer den Schutz und Komfort einer Skibrille. Hier sei anzumerken, dass mit steigender Höhenlage auch die Gefahr einer Erblindung durch den massiven Blendeffekt steigt.

Beste Skibrillen hemmen die Reflexion. Des Weiteren profitieren Snowboarder von Skibrillen, weshalb der Begriff Snowboardbrille häufig synonym verwendet wird. 
MessyWeekend Float Skibrille im Test - passen mit oder ohne Helm. Sie sind so konzipiert, dass Brillen unter der Skibrille getragen werden können

MessyWeekend Float Skibrille im Test – passen mit oder ohne Helm. Sie sind so konzipiert, dass Brillen unter der Skibrille getragen werden können

Welche Arten von Skibrillen gibt es?

Für einen umfangreichen Test und Vergleich unterschiedlicher Skibrillen ist die Art der Brille entscheidend. Sogenannte Ski-Goggles schützen neben den Augen einen Großteil des Gesichts. Diese Form hat sich im Snowboarding und Extrem-Skisport bewährt, da die Haut gleichzeitig vor Schnee geschützt wird. Daneben gibt es Skibrillen, die prinzipiell wie eine Sonnen- oder Sportbrille aufgebaut sind. Moderne Modelle haben zusätzliche Eigenschaften, wie eine verbesserte Sicht bei Nebel.

Spezielle Skibrillen für Brillenträger

Personen mit nachgewiesener Sehschwäche und regelmäßig getragener Brille benötigen spezielle Skibrillen, die häufig nur im Fachhandel erhältlich sind.

In Frage kommen Over the Glasses Brillen, die über der eigentlichen Brille getragen werden, eine Skibrille mit Sehstärke, Clipmechanismen oder Klappvisiere.
MessyWeekend Float Skibrille im Test - Tolles Design, perfekte Passform

MessyWeekend Float Skibrille im Test – Tolles Design, perfekte Passform

So werden Skibrillen getestet

Eine Skibrille muss mit ihren Eigenschaften besonderen Reflexionen standhalten. In diesem Kontext werden im Testunterschiedlicher Brillen Blendeffekte und Schutzmöglichkeiten untersucht.

Tests sind sowohl auf der Piste wie auch im Hochgebirge oder in einem speziellen Testlabor möglich.

MessyWeekend Unit Skibrille mit photochromer XEp Linse im Test - voller UV400 (UVA + UVB) Schutz sowie Blockierung des schädlichen blauen Lichts

MessyWeekend Unit Skibrille mit photochromer XEp Linse im Test – voller UV400 (UVA + UVB) Schutz sowie Blockierung des schädlichen blauen Lichts

Nutzer testen Skibrillen im Vergleich

Für Nutzer der Brillen geht es in diversen Tests auch um den Tragekomfort. Anpassproben sind diesbezüglich relevant. Nur so können Vergleiche bezüglich der Komfortabilität aufgestellt werden.

Dabei wird vor allem darauf geachtet, ob die SkibrilledrĂĽckt, rutscht oder gegebenenfalls sogar die Sicht nach vorne erschwert.

MessyWeekend Float Skibrille im Test - der XE2-Linse werden kontrastverstärkende Farbstoffe hinzugefügt, die speziell für Schneesport- und Bergbedingungen entwickelt wurden

MessyWeekend Float Skibrille im Test – der XE2-Linse werden kontrastverstärkende Farbstoffe hinzugefĂĽgt, die speziell fĂĽr Schneesport- und Bergbedingungen entwickelt wurden

Mögliche Test-Kriterien

Folgende Eigenschaften sind in einem Skibrille Test wichtigVergleiche und Tests basieren auf diversen Kriterien. Im Fall von Skibrillen liegt ein entscheidender Fokus auf den Gläsern. Diese müssen Reflexionen abhalten, das Auge schützen und gleichzeitig eine gute Sicht ermöglichen.

Darüber hinaus dürfen die Gläser im Vergleich nicht beschlagen, da sie anderenfalls die Sicht massiv erschweren. Abhängig von der Art der Skibrille, muss sie bei Bewölkung und Flutlicht, bei wechselnden Verhältnissen, teils bewölkten und sonnigen Tagen sowie bei überwiegend Sonnenschein oder bei ausgiebigem Sonnenschein bestehen.

MessyWeekend Float Skibrille im Test - voller UV400 (UVA + UVB) Schutz sowie Blockierung des schädlichen blauen Lichts

MessyWeekend Float Skibrille im Test – voller UV400 (UVA + UVB) Schutz sowie Blockierung des schädlichen blauen Lichts

Tragekomfort als Test-Faktor

Ein weiterer Fokus beim Test einer Skibrille ist der Tragekomfort. Die Brille darf nicht drücken, aber auch nicht zu lockern sitzen. Sie muss eine beste Passform haben, damit sie während des Skifahrens nicht einfach von der Nase rutscht. Abschließend muss die Befestigung der Skibrille flexibel und individuell anpassbar sein. 
MessyWeekend Float Skibrille im Test - die Anti-Rutsch-Silikonstrips sorgen für einen guten Halt, unabhängig von der Aktivität

MessyWeekend Float Skibrille im Test – die Anti-Rutsch-Silikonstrips sorgen fĂĽr einen guten Halt, unabhängig von der Aktivität

Vorstellung der fĂĽhrenden 10 Hersteller

  • Salomon
  • Oakley
  • Roxy
  • Uvex
  • Alpina Sports
  • Adidas
  • Smith Optics
  • Limuwa
  • Fylina
  • OutdoorMaster
Der Outdoor-Ausstatter Salomon hat sich auf verschiedene Sportarten spezialisiert. Darunter Snowboarding, Freeride oder Pisten-Racing. Entsprechend umfangreich ist das Austattungs-Zubehör des Unternehmens, worunter auch Skibrillen fallen. 
Das US-amerikanische Unternehmen Oakley hat sich auf die Sport- und Bekleidungsbranche spezialisiert. Im Angebot sind vielfältige Brillen – von Sonnenbrillen ĂĽber Fahrradbrillen bis hin zu professionellen Skibrillen ist alles dabei. 
Roxy ist ein Spezialist für Surfing und Snowboarding. Im Produktangebot gibt es vielfältige Kollektionen aus unterschiedlichen Trend-Sportbereichen. Zum Sortiment zählen unter anderem hochwertige Skibrillen. 
Wer auf der Suche nach einer erstklassigen Skibrille ist, wird bei uvex garantiert fündig. Das Unternehmen produziert verschiedene Schutz- und Sicherheitsprodukte für Beruf, Sport und Freizeit. 
Mit Alpina Sports wird der Kopf rundum geschützt. Ob Skihelme, Radhelme, Protektoren oder Skibrillen. Das Unternehmen hat einen klaren Fokus gelegt und begeistert im Vergleich mit Innovation und Stil. 
International tätig und in Deutschland ansässig. Adidas ist aus vielerlei sportlichen Bereichen nicht mehr wegzudenken. Neben qualitativ hochwertigen Textilien bietet das Unternehmen erstklassige Skibrillen, die verschiedene Vergleiche bestehen. 
Der US-Amerikaner Smith Optics bietet professionelle Sonnenbrillen, Goggles, Performance-Brillen und Skibrillen. Für qualitativ hochwertige Produkte ist das Unternehmen ein absolutes Muss. 
Das deutsche Unternehmen Limuwa steht für Sport, Freizeit, Spaß und Freude. Das reichhaltig ausgestattete Produktangebot überzeugt stets in verschiedenen Tests. So auch die Skibrille des Labels. 
Fylina ist ein bekannter Hersteller im Bereich Sport und Outdoor. Ein reichhaltiges Sortiment überzeugt mit Qualität und Esprit. Zu den angebotenen Produkten gehören verschiedene Skibrillen. 
Der Name lässt es vermuten – hier handelt es sich um einen Meister der Outdoorausstattung. Das Unternehmen OutdoorMaster ĂĽberzeugt im Vergleich mit praktischer Funktionskleidung und attraktivem Outdoor-Zubehör, wie der Skibrille. 
MessyWeekend Unit Skibrille mit photochromer XEp Linse im Test - Antibeschlagbeschichtung und BelĂĽftungssystem fĂĽr optimale Verhinderung von Beschlag

MessyWeekend Unit Skibrille mit photochromer XEp Linse im Test – Antibeschlagbeschichtung und BelĂĽftungssystem fĂĽr optimale Verhinderung von Beschlag

Eindrücke aus unserem Skibrillen - Test

Nachteile laut unterschiedlicher Kundenrezensionen

Skibrille Testsieger im Internet online bestellen und kaufenEinige Brillen sind mit wechselbaren Gläsern ausgestattet, um besser auf unterschiedliche Wetterverhältnisse zu reagieren.

Die meisten dieser Brillen haben den erheblichen Nachteil, dass die Gläser mit einem relativ breiten Kunststoffrahmen ausgestattet sind, der die Sicht mit Skibrille deutlich reduziert.

No Name Produkte mit wenig Informationen

Im Allgemeinen schneiden No-Name-Produkte nicht zwingend schlechter ab als hochwertige Marken-Brillen. Allerdings ist der Informationsgehalt schwindend gering.

Kunden vermissen unter anderem Pflegeanleitungen für eine gekaufte Skibrille sowie Informationen über den UV-Schutz und mehr. Auch der Kundenservice lässt diesbezüglich oft zu wünschen übrig. 

Schlechte Verarbeitung und hoher Chemikalienanteil

Ein weiterer Kritikpunkt vieler Kunden ist die schlechte Verarbeitung, welche bereits an überflüssigen Kleberesten rund um die Skibrille ersichtlich ist. Offensichtlich ist zudem ein oft hoher Chemikalienanteil bei Billig-Brillen. Diese riechen zumeist massiv, wodurch sie kaum tragbar sind und darüber hinaus auf langfristige Sicht schädlich wirken.

MessyWeekend Unit Skibrille mit photochromer XEp Linse im Test - das Lichtspektrum wird somit fein abgestimmt um Kontraste zu erhöhen und Blendung durch reflektierenden Schnee zu reduzieren

MessyWeekend Unit Skibrille mit photochromer XEp Linse im Test – das Lichtspektrum wird somit fein abgestimmt um Kontraste zu erhöhen und Blendung durch reflektierenden Schnee zu reduzieren

Stiftung Warentest Skibrille Test – die Ergebnisse

Stiftung Warentest veröffentlichte 2007 einen umfangreichen Test zum Thema beste Skibrille. Der Test zeigt, worauf Käufer achten sollten.

MessyWeekend Float Skibrille im Test - die Sicht bietet hohen Kontrast und Farbintensität

MessyWeekend Float Skibrille im Test – die Sicht bietet hohen Kontrast und Farbintensität

Links

Ă„hnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (677 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...