RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Nevada

Der US-amerikanische Wüstenstaat Nevada beheimatet etwa 3 Millionen Einwohner. Wegen des historisch hohen Silbervorkommens trägt er den Beinamen Silver State.

Silver State – diesen Spitznamen trägt Nevada wegen der historischen Bedeutung des Silbers für die Ökonomie des westlichen US-Bundesstaates. Heute leben etwa 3 Millionen Einwohner im Territorium Nevadas, das sich über 286.000 km² erstreckt. Nevada ist der siebtgrößte US-Bundesstaat, zugleich gehört der Wüstenstaat zu den nordamerikanischen Regionen mit der geringsten Bevölkerungsdichte. Geographisch liegt Nevada zu großen Teilen im Great Basin mit weiten Wüstenlandschaften, ein kleiner Teil des Nordens gehört zur gebirgigen Sierra Nevada. Hauptstadt des Bundesstaates ist Carson City, Heimat von etwa 55.000 Einwohnern.

Nevada – historische Hintergründe zum Silver State

Bereits vor über 20.000 Jahren war die Region um Nevada von den Ureinwohnern Nordamerikas besiedelt. Der heutige Wüstenstaat gilt als historische Heimat von Stämmen wie den Pueblo, den Mojave, den Paiute, den Washoe und den Shohonen. Die europäische Besiedlung des heutigen US-Bundesstaates begann im späten 18. und im frühen 19. Jahrhundert. Zu jener Zeit führte die Handelsroute des Old Spanish Trail durch den Süden Nevadas. Um 1858 sorgte die Entdeckung von Silbervorkommen in der Region für gesteigertes Interesse, sogenannte „Boom Towns“ wurden errichtet. 1864 erreichte Nevada den Status eines US-Bundesstaates. Die Geschichte des Glücksspiels innerhalb Nevadas reichte bis bis in die Tage des Silberbooms zurück, doch um 1931 erließ der örtliche Governor die liberalsten Glücksspielgesetze in den Vereinigten Staaten, was für einen nachhaltigen Boom in Las Vegas sorgte.

Nevada – Städte und Sehenswürdigkeiten

Die mit Abstand größte Stadt in Nevada ist die Entertainment-Hochburg Las Vegas mit einer Einwohnerzahl von über 580.000 sowie einer Metropolregion von über 2,2 Millionen. Auf Las Vegas folgen Henderson (257.000 Einwohner) und Reno (225.000). Ein Großteil der Sehenswürdigkeiten Nevadas befindet sich in Las Vegas mit seinen zahlreichen Casinos, Klubs und Kultureinrichtungen. Mit dem Lake Mead und seinem Hoover Dam und dem Great Basin National Park besitzt Nevada außerdem überregional bekannte natürliche Attraktionen.