Archiv

Kaufland

Kaufland ist eine Lebensmittel-Einzelhandelskette mit Hauptsitz in Neckarsulm, die Herstellermarken sowie kostengünstige Alternativen anbietet.

Kaufland picture alliance / ZB


Unternehmen mit Tradition: die Firmengeschichte von Kaufland

Die Anfänge der Unternehmensgeschichte lassen sich bis 1930 zurückverfolgen. Die Firma Südfrüchte Großhandlung Lidl und Co. konnte damals Josef Schwarz als Gesellschafter gewinnen, der persönlich für das Unternehmen haftete. Infolgedessen wurde die Unternehmensgruppe in Lidl & Schwarz KG umbenannt. Der Wiederaufbau nach der Zerstörung des Unternehmens im Jahr 1944 gelang innerhalb der darauffolgenden zehn Jahre. 1984 wurde schließlich das erste Selbstbedienungswarenhaus unter dem Namen Kaufland in Neckarsulm eröffnet.

Kaufland expandiert und eröffnete internationale Filialen

Eine große Expansion fand schließlich nach der deutschen Wiedervereinigung statt. Neben Ostdeutschland eröffnete die Firma unter anderem Filialen in Kroatien, Polen und Rumänien. 2006 und 2007 folgten weitere Filialeröffnungen in Deutschland, außerdem übernahm Kaufland Filialen von Konkurrenzunternehmen. Die Kaufland Stiftung & Co. KG hatte daher im Jahr 2016 nach eigenen Angaben mehr als 81.000 Mitarbeiter und einen Jahresumsatz von mehr als 21 Milliarden Euro.

Das vielfältige Sortiment von Kaufland: eigene Bio-Produkte, Bäckerei, Kaufland Reisen

Kaufland bietet eine Mischung aus Herstellermarken und kostengünstigen Alternativprodukten an. Zum Sortiment zählen weiterhin die eigenen K-Bio-Produkte, welche der EG-Öko-Verordnung entsprechen und durch ein Bio-Siegel gekennzeichnet sind. Weiterhin betreibt Kaufland in seinen Filialen eigene Bäckereien, die nach dem Selbstbedienungsprinzip funktionieren. Des Weiteren werden eigene Produktlinien wie Cultura Vini, K-Classic und K-Purland vervollständigt.

Mit Kaufland Reisen gehört außerdem ein Reiseanbieter der Kaufland-Gruppe an. Er begründete im Jahr 2010 Kooperationen mit anderen Reiseunternehmen und bietet Kreuzfahrten sowie Flug- und Pauschalreisen an.

2020: Kaufland übernimmt zahlreiche Filialen des Lebensmittelkonzerns Real

Kaufland und Lidl waren laut der „Lebensmittel Zeitung“ die größten Lebensmittelhändler 2018 in ganz Europa. So konnte Kaufland einen Umsatz von mehr als 106 Milliarden Euro verbuchen und steht somit an der Spitze des Umsatz-Rankings. 2020 wurde bekannt, dass Kaufland diverse Standorte des Konkurrenz-Supermarkts Real übernehmen würde. Aktuell hat das Unternehmen somit Zugriff auf 22 Real-Filialen und insgesamt 114 Märkte, die nun schrittweise zu Kaufland umgebaut werden, womit der Discounter-Riese seine eigene Reichweite und Umsätze noch vergrößern wird.

Weitere Informationen und Neuigkeiten zum Thema Kaufland finden Sie fortlaufend aktualisiert bei RTL News.