Archiv

Dschungelcamp 2004 - Teil 1

Costa Cordalis wurde 2004 bei 'Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!' vor Lisa Fitz und Daniel Küblböck zum ersten Dschungelkönig gewählt.

Dschungelcamp 2004 - Teil 1 RTL

Am 9. Januar 2004 hieß es bei RTL erstmalig 'Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!': Insgesamt zehn Prominente begaben sich für zwölf Tage ins australische Dschungelcamp, um sich dort in zahlreichen herausfordernden Dschungelprüfungen wie der 'Schlangengrube', dem 'Tunnel des Grauens' oder einer 'Höllischen Bootsfahrt' ihren größten Ängsten und Phobien zu stellen. Doch damit nicht genug – auch im Camp-Alltag waren so manches Mal harte Nerven und viel Durchhaltevermögen gefragt.

Rund 10 Millionen Zuschauer fieberten beim spannenden Dschungelcamp-Finale am 20. Januar 2004 mit, als sich Publikumsliebling Costa Cordalis die begehrte Dschungelkrone sicherte. Der Schlager-Star teilte sich das Camp im australischen Urwald mit Kabarettistin Lisa Fitz, Ex-DSDS-Kandidat Daniel Küblböck, Fernsehmoderatorin und Schauspielerin Caroline Beil und Musiker Werner Böhm. Die weiteren Teilnehmer des Dschungelcamps 2004 waren: Schauspielerin Mariella Ahrens, Fernsehmoderatorin Susan Stahnke, Leichtathlet Carlo Thränhardt, Fernsehastrologin Antonia Langsdorf sowie Schauspieler Dustin Semmelrogge. Letzterer verließ das Camp nach zwei Tagen freiwillig. Für das gesundheitliche Wohl der Camper bei 'Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!' sorgte Dr. Bob.

Besonders hart geprüft wurde der DSDS-Drittplatzierte Daniel Küblböck, der es auch bei 'Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!' auf Platz drei schaffte: Die Zuschauer verbannten den Sänger in seiner zweiten Dschungelprüfung in einen gläsernen Sarg, wo knapp 30.000 Kakerlaken auf ihn warteten. Doch es sollte nicht bei dem Insektenbad bleiben: Während der Staffel musste Daniel Küblböck zu insgesamt fünf Dschungelprüfungen antreten und konnte dort insgesamt 25 von 37 möglichen Sternen bzw. Essensrationen für sich und seine Mitstreiter erspielen. Damit absolvierte er in der ersten Dschungelcamp-Staffel die meisten Prüfungen unter allen Camp-Bewohnern.

Mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 31,3 Prozent war die erste Staffel von 'Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!' ausgesprochen erfolgreich. Durchschnittlich 6,74 Millionen Zuschauer verfolgten das Geschehen im australischen Urwald. Für reichlich Unterhaltung und Dschungelspaß sorgten dabei nicht zuletzt die spitzzüngigen Kommentare des Moderatoren-Duos Sonja Zietlow und Dirk Bach.