RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Steckbrief

Neymar
  • Name:
    Neymar
  • Beruf:
    Fußballspieler
  • Geboren am:
    05. Februar 1992
  • Geburtsort:
    Mogi das Cruzes, São Paulo
  • Größe:
    175 cm
  • Sternzeichen:
    Wassermann
  • dpa
Der Brasilianer Neymar zählt neben Lionel Messi und Cristiano Ronaldo zu den besten Fußballspielern der Welt.

Neymar da Silva Santos Jûnior (kurz: Neymar oder Neymar Jr.), geboren am 5. Februar 1992 in Mogi das Cruzes im Bundesstaat São Paulo, ist ein brasilianischer Fußballspieler. Er gewann in seiner Karriere unter anderem schon die Spanische Meisterschaft, die Französische Meisterschaft, die Copa Libertadores, die Champions League und die Goldmedaille bei Olympischen Spielen.

Neymar wuchs in ärmlichen Verhältnissen in der Nähe der brasilianischen Millionenmetropole São Paulo auf. Mit elf Jahren kam er zum Traditionsclub FC Santos, für den schon sein Vater und die brasilianische Fußballlegende Pelé gegen den Ball traten. Im Alter von 14 Jahren absolvierte er ein Probetraining bei Real Madrid, die anschließend großes Interesse an einer Verpflichtung zeigten. Doch Neymar blieb und feierte 2009 mit 17 Jahren sein Profidebüt. Zwei Jahre später trug er maßgeblich dazu bei, dass der FC Santos die Copa Libertadores, die südamerikanische Champions League, gewinnen konnte. 2011 und 2012 wurde Neymar Jr. außerdem zu Südamerikas Fußballer des Jahres gekürt.

Mit 21 Jahren wagte er den Sprung nach Europa: Zur Saison 2013/2014 unterschrieb Neymar beim FC Barcelona. Beim Transfer des Brasilianers kam es zu zahlreichen Ungereimtheiten, die in den Folgejahren die Gerichte beschäftigten und unter anderem zu Steuernachzahlungen in Millionenhöhe führten.

Sportlich zahlte sich der Wechsel für den FC Barcelona aus: An der Seite von Lionel Messi schoss Neymar Jr. Barca im Jahr 2015 zum Sieg in der Primera División, in der Copa del Rey sowie in der Champions League. Neymar gelang außerdem hinter Lionel Messi und Cristiano Ronaldo der Sprung unter die Top-3 bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres.

Im Sommer 2017 wechselte Neymar zu Paris Saint-Germain. Die Ablösesumme in Höhe von 222 Millionen Euro bedeutete einen weltweiten Transferrekord und stellte alle bislang dagewesenen Spielerwechsel der Fußball-Historie in den Schatten. Hitzige Debatten um Maßlosigkeit und Verwerflichkeit solcher Transfersummen waren die Folge. Auf dem Platz wirkte sich die Verpflichtung positiv aus: Gemeinsam mit dem ebenfalls verpflichteten französischen Jungstar Kylian Mbappé wirbelte Neymar durch die Strafräume und verhalf Paris Saint-Germain zum Gewinn aller nationalen Titel.

Sein erstes Spiel in der brasilianischen Nationalmannschaft absolvierte Neymar Jr. am 6. Juli 2010 gegen die USA. Nach der tragischen Heim-WM 2014, bei der Brasilien den vierten Platz belegte, ernannte ihn Nationaltrainer Carlos Dunga Neymar zum Kapitän. 2016 errang Neymar bei den Olympischen Spielen von Rio de Janeiro mit der Selecao die Goldmedaille.

Neymar ist mit der brasilianischen Schauspielerin Bruna Marquezine liiert. Aus einer früheren Beziehung hat er einen Sohn (* 2011). Aktuelle Infos & News zum brasilianischen Fußballer Neymar finden Sie immer hier bei RTL.de.