RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Steckbrief

Katarina Barley
  • Name:
    Katarina Barley
  • Beruf:
    Politikerin & Juristin
  • Geboren am:
    19. November 1968
  • Geburtsort:
    Köln
  • Sternzeichen:
    Skorpion
  • dpa
Katarina Barley ist eine deutsche Juristin und SPD-Politikerin. In Angela Merkels viertem Kabinett wurde sie zur Bundesjustizministerin ernannt. Den Posten gab sie nach ihrem Einzug ins Europaparlament ab.

Die deutsch-britische Juristin und SPD-Politikerin Katarina Barley wurde am 19. November 1968 in Köln geboren. Seit 2013 ist Katarina Barley Mitglied des Deutschen Bundestages, ab 2017 war sie Bundesfamilienministerin in Angela Merkles drittem Kabinett. Im selben Jahr hat sie als Nachfolgerin von Andrea Nahles die kommissarische Leitung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales übernommen. In der Großen Koalition im vierten Kabinett Merkels war Katarina Barley Justizministerin. Schon vor der Europawahl 2019, zu der sie Spitzenkandidatin der SPD war, hatte sie erklärt, ihr Ministeramt niederzulegen.

Katarina Barley ist die Tochter einer deutschen Ärztin und eines britischen Redakteurs der Deutschen Welle. Nach dem Abitur 1987 am Gymnasium Rodenkirchen in Köln studierte sie Rechtswissenschaften in Marburg und Paris. 1998 promovierte sie und arbeitete nach ihrem zweiten Staatsexamen zunächst in Hamburg als Rechtsanwältin für Medizinrecht. Anschließend war sie im Landtag Rheinland-Pfalz im Wissenschaftlichen Dienst, am Bundesverfassungsgericht und als Richterin tätig. Bis sie in den Bundestag gewählt wurde, arbeitete Katarina Barley danach als Referentin im Ministerium der Justiz und für Verbraucherschutz in Mainz.

Mit 26 Jahren trat Katarina Barley in die SPD ein und war zunächst im Kreisvorstand der SPD Trier-Saarburg tätig. Als Direktkandidatin im Wahlkreis Trier wurde sie bei der Bundestagswahl 2013 aufgestellt und zog in den Bundestag ein. Im Dezember 2015 wurde sie zur SPD-Generalsekretärin gewählt. Am 2. Juni 2017 trat Katarina Barley als Nachfolgerin von Manuela Schwesig das Amt der Bundesfamilienministerin an.

Katarina Barley ist geschieden und hat zwei Söhne. Sie ist aktives ver.di-Mitglied.

Weitere Informationen und alle Neuigkeiten zu Katarina Barley finden Sie immer aktuell hier bei RTL.de.