RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Steckbrief

Hector Elizondo
  • Name:
    Hector Elizondo
  • Beruf:
    Schauspieler
  • Geboren am:
    22. Dezember 1936
  • Geburtsort:
    New York City (USA)
  • Sternzeichen:
    Steinbock
  • picture-alliance / newscom
Hector Elizondo ist ein amerikanischer Schauspieler mit puertoricanischen Wurzeln. Er ist aus diversen Kinofilmen und Fernsehserien wie 'Monk' bekannt.

Der US-Schauspieler Hector Elizondo wurde am 22. Dezember 1936 in New York geboren und hat puertoricanische Wurzeln. Als Kind zeigte er großes Interesse für Musik und Sport, vor allem für Basketball und Baseball. Elizondo begann 1954 mit einem Studium und wollte zunächst Geschichtslehrer werden. Als er Vater wurde, verließ er jedoch das College, um Geld zu verdienen. Nach der späteren Scheidung wurde ihm das Sorgerecht für den Sohn zugesprochen. 1962 begann Hector Elizondo, Tanz zu studieren und spielte in einigen Theaterstücken mit.

Erst in den 1980er-Jahren, als er den Regisseur Garry Marshall kennenlernte, fand Hector Elizondo zum Film. Unter anderem spielte er bei 'Ganz normal verliebt' und bei 'Pretty Woman' mit. Mit der Nebenrolle als sympathischer Hotelmanager wurde er zum Publikumsliebling und zudem für den Golden Globe nominiert. In der Folge übernahm Hector Elizondo wiederholt ausgeprägte bzw. charakterstarke Nebenrollen. Er spielte in über 80 Filmen mit.

Neben Kinofilmen trat er zudem in diversen Fernsehproduktionen auf, unter anderem in 'Chicago Hope', in der er von 1994 bis 2000 mitspielte. Eine weitere starke Rolle war die des Psychotherapeuten in der beliebten TV-Serie 'Monk'. Weitere Fernsehserien, bei denen Elizondo mitwirkte, waren die erfolgreiche Arztserie 'Grey’s Anatomy' und 'Century City'. Letztere wurde auf RTL Crime ausgestrahlt.