RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Steckbrief

Frank-Walter Steinmeier dpa bildfunk
  • Name:
    Frank-Walter Steinmeier
  • Beruf:
    Bundespräsident
  • Geboren am:
    05. Januar 1956
  • Geburtsort:
    Detmold
  • Sternzeichen:
    Steinbock
SPD-Politiker Frank-Walter Steinmeier ist seit März 2017 der zwölfte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Zuvor war er bereits Außenminister und Vizekanzler.

Frank-Walter Steinmeier ist ein deutscher Politiker (SPD). Seit dem 19. März 2017 ist er Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Zuvor war er schon Bundesminister des Auswärtigen, Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland und Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion.

Frank-Walter Steinmeier ist am 5. Januar 1956 in Detmold, Kreis Lippe, geboren. Nach dem Abitur 1974 ging er für zwei Jahre zur Luftwaffe in Goslar und leistete seinen Wehrdienst ab. Anschließend begann er ein Studium der Rechtswissenschaft, ab 1980 dann zusätzlich der Politikwissenschaft, an der Justus Liebig-Universität in Gießen. 1982 legte er die erste juristische Staatsprüfung ab. Es folgten der juristische Vorbereitungsdienst in Frankfurt am Main und Gießen sowie das zweite juristische Staatsexamen. Danach war Frank-Walter Steinmeier wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für öffentliches Recht und Wissenschaft von der Politik im Fachbereich Rechtswissenschaft an der Universität Gießen.

1991 arbeitete er als Referent für Medienrecht und Medienpolitik in der Niedersächsischen Staatskanzlei und leitete von 1993 bis 1994 das persönliche Büro des niedersächsischen Ministerpräsidenten. Daraufhin stieg er zum Leiter der Abteilung für Richtlinien der Politik im Bereich Ressortkoordinierung und –planung auf und war von 1998 bis 1999 Staatssekretär im Bundeskanzleramt und Beauftragter für die Nachrichtendienste. Unter Gerhard Schröder war er von 1999 bis 2005 Chef des Bundeskanzleramtes.

Bereits als Schüler trat Frank-Walter Steinmeier den Jungsozialisten bei. Seit November 1975 ist er Mitglied der SPD. Von 2005 bis 2009 war er als Bundesminister des Auswärtigen und von 2007 bis 2009 zusätzlich als Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland tätig. Nachdem er bei der Bundestagswahl 2009 als Kanzlerkandidat der SPD eine Niederlage hinnehmen musste, war er von September 2009 bis Dezember 2013 Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion. Ab 2013 war er erneut deutscher Außenminister, bevor er Anfang 2017 von Sigmar Gabriel in diesem Amt abgelöst wurde und für das Amt des Bundespräsidenten kandidierte. Seit dem 19. März 2017 hat Frank-Walter Steinmeier das Amt des Bundespräsidenten inne und folgte dabei auf Joachim Gauck.

Er lebt mit seiner Ehefrau, der Verwaltungsrichterin Elke Büdenbender, in Berlin. Mit ihr hat der Politiker eine Tochter.

Alle News, aktuellen Informationen und Videos über Frank-Walter Steinmeier finden Sie stets hier bei RTL.de.