Der Bachelor 2018: Das Finale fand im Fünf-Sterne-Luxusresort "The Anam" in Vietnam statt

© RTL

8. März 2018 - 11:34 Uhr

Hier hat der Bachelor seine letzte Rose vergeben

Seine letzte Rose hat der Bachelor im Fünf-Sterne-Luxusresort "The Anam" in Vietnam vergeben und hat hier mit der Auserwählten romantische Momente am weißen Sandstrand genossen – romantische Sonnenuntergänge und private Candle-Light Dinner unter Palmen inklusive.

Fünf-Sterne-Luxusresort

Private Pools und absolute Idylle bei "The Anam".
Private Pools und absolute Idylle im "The Anam"-Resort.

Eine Reise in die koloniale Vergangenheit Vietnams – das ist "The Anam". Das neue Fünf-Sterne-Luxusresort liegt nördlich von Cam Ranh, direkt an einer der schönsten Buchten des Landes. Massentourismus ist hier ein Fremdwort. Die dschungelbedeckten Berge sind unberührt und bilden im Hintergrund eine perfekte Kulisse für die endlosen, weißen Sandstrände.

"The Anam" Villas und "The Anam" Deluxe Collection

Traumhafte Natur und einen Blick auf den weitläufigen Ozean, das gibt es bei "The Anam".
Traumhafte Natur und einen Blick auf den weitläufigen Ozean, das gibt es bei "The Anam".

The Anam ist der Inbegriff eines tropischen Strandresorts, das die landestypische Bauweise mit aufgreift und aus zwei Teilen besteht: The Anam Villas und The Anam Deluxe Collection. The Anam Villas bietet 117 Villen, unter anderem zwölf zweistöckige The Anam Ocean View Pool Villen mit drei Schlafzimmern, großzügigem Wohnbereich, Privatpool und weitem Blick über das Meer, 19 weitläufige Pool View Villen mit separatem Wohnbereich und zwei Private Pool Villen mit eigenem Spabereich. The Anam Deluxe Collection, der Hotelteil des Resorts, wartet mit 96 Zimmern und Suiten, alle entweder mit Zugang zum Garten oder Balkon, auf.

So vielfältig die Unterkünfte, so einheitlich ist wiederum das Interiordesign: Der elegante Kolonialstil ist eine Reminiszenz an die Geschichte des Landes. Umgeben von einer weitläufigen Gartenanlage fügt sich das Resort harmonisch in die Umgebung ein und liegt direkt am hoteleigenen Privatstrand. In den Restaurants und Bars wird ein Mix aus vietnamesischer und europäischer Küche serviert. Das balinesische Sri Mara Spa, drei großzügige Poollandschaften, Fitnessräumlichkeiten, Wassersportmöglichkeiten, 3D Kino und der Yoga-Bereich laden zum Relaxen und Entspannen ein. Das The Anam hat bereits den Status World Luxury von Worldhotels erhalten und wurde vom Englischen Telegraph zu einem der 50 romantischsten Urlaubsorte weltweit gekürt.

Weitere Informationen gibt es hier.