In Kooperation mitExpertenTesten.de
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001

Gleitgel Test 2021 • Die 7 besten Gleitgele im Vergleich

Gleitgele sind Gleitmittel, welche zur Reibungsminderung beim Geschlechtsverkehr dienen. Sie bestehen aus einer zähen Flüssigkeit und sorgen durch Geschmeidigkeit für eine bessere Gleitfähigkeit. Durch diesen Test und Vergleich sollen Sie die verschiedenen Arten von Gleitgelen kennenlernen. Erfahren Sie mehr zu den Ergebnissen unserer Recherchen.

Gleitgel Bestenliste 2021

Letzte Aktualisierung am:

Filter aktivieren > Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist Gleitgel und wie funktioniert es?

Ein Gleitgel oder Gleitmittel ist eine Flüssigkeit, welche Feuchtigkeit spendet. Diese kann beim Geschlechtsverkehr verwendet werden, um die natürliche Funktion zu unterstützen. Häufig kommt es vor, dass die Schleimproduktion der Frau, welche dazu beiträgt, dass der Geschlechtsverkehr einfacher und angenehm erfolgen kann, nachlässt. Kommt es zu einer geringeren Schleimproduktion und somit Feuchtigkeit, kann es sein, dass Schmerzen beim Geschlechtsverkehr auftreten. Um dieses Problem zu umgehen, dient Gleitgel dazu als eine Art Schmierstoff die Reibung beim Geschlechtsverkehr zu mindern.

Welche Arten von Gleitgelen gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Gleitgelen.

Gleitgel ist für viele ein unerlässliches Hilfsmittel während des Geschlechtsverkehrs.

Im Folgenden werden wir Ihnen den Unterschied zwischen einem wasserbasierten Gleitgel, einem silikonbasierten Gleitgel und einem ölbasierten Gleitgel vorstellen. Dabei können Sie nachfolgend sehen, worum es bei diesen verschiedenen Arten geht und welche Vor- und Nachteile diese haben.

Wasserbasiertes Gleitgel

Wie der Name schon sagt, bestehen wasserbasierte Gleitgele größtenteils aus Wasser. Sie sind in der Konsistenz leichter als andere Gleitgele. Dadurch, dass Gleitgele auf Wasserbasis neutraler sind, eignen sich diese gut für empfindliche Haut. Außerdem sind wasserbasierte Gleitgele leicht abwaschbar und in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich.

Diese Art von Gleitgelen ist sehr sensibel zur Haut. Allerdings ist ein wasserbasiertes Gleitgel im Vergleich zu anderen nicht so lange gleitfähig wie ein silikonbasiertes Gleitgel.

Silikonbasiertes Gleitgel

Silikonbasierte Gleitgele bestehen hauptsächlich aus Silikon und stellen den Vorteil gegenüber wasserbasierten Gleitgelen dar, dass Sie nicht verdunsten und somit länger auf der Haut bleiben und Feuchtigkeit spenden. Silikon kann anders als Wasser nicht in die Haut einziehen und bietet demnach eine sehr lange Gleitfähigkeit. Wenn es um die Reinigung geht, lässt sich silikonbasiertes Gleitgel nicht so leicht wie wasserbasiertes Gleitgel abwaschen. Bei Liebesspielen unter der Dusche eignet sich das Gleitgel auf Silikonbasis sehr gut, da dieses nicht so schnell abgewaschen werden kann. Preislich unterscheidet sich das silikonbasierte Gleitgel zu anderen Gleitgelen, indem es in einem etwas höheren Preissegment liegt.

Ölbasiertes Gleitgel

Ölbasierte Gleitgele eignen sich besonders gut, um Geschlechtsverkehr und Massage zu vereinen. Durch die enthaltenen Öle lässt sich das ölbasierte Gleitgel sehr gut als Massage nutzen. Allerdings kann diese Art von Gleitgel die Struktur von Kondomen zerstören und somit den Schutz des Kondoms nicht mehr gewähren. Vor der Verwendung eines ölbasierten Gleitgels sollte deshalb auf die Verträglichkeit mit Kondomen geachtet werden. Im Vergleich zu anderen Gleitgelen ist die ölige Konsistenz beim Geschlechtsverkehr sehr speziell und nicht unbedingt für jeden geeignet. Außerdem lassen sich Flecken oder Spuren des Gleitgels nicht sehr einfach reinigen.

Diagramm zum Preis-Leistungs-Verhältnis der Gleitgele

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das täglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Kaufkriterien im Gleitgel Test 2021

Beim Kauf von Gleitgel können Sie auf verschiedene Aspekte achten wie die Hautfreundlichkeit, die Kondomverträglichkeit sowie die Eignung.

Du solltest bei dem Kauf besonders darauf achten, dass der Hersteller auf eine gute Qualität bei seinen Produkten achtet. Im Folgendem werden wir Ihnen weitere Kriterien auflisten, anhand derer Sie Gleitgele bewerten können.

Hautverträglichkeit

AUfgrund des unumgänglichen Haurkontakts sind die meisten Gleitgele dermatologisch getestet.

Besonders bei Gleitgelen ist eine gute Hautverträglichkeit ein sehr wichtiges Kaufkriterium. Wenn ein Gleitgel nicht besonders sensibel zur Haut oder zu Schleimhäuten ist, kann es zu einem brennenden oder juckenden Gefühl kommen. Aus diesem Grund sollten Sie bei der Auswahl eines Gleitgels darauf achten, dass das Gleitgel hautfreundlich ist und im besten Fall dermatologisch getestet wurde.

Gleitgele mit Pflegeextrakt wie zum Beispiel Aloe vera sind häufig besonders pflegend und schonend zur Haut. Außerdem sind wasserbasierte Gleitgele in den meisten Fällen pH-neutral und sensibel, weshalb diese als hautverträglich gelten. Allerdings kann jedes Gleitgel unterschiedlich auf verschiedene Haut reagieren. Deshalb sollten Sie das Gleitgel auf einer kleinen Stelle auf der Haut testen, ob es sich mit Ihrer verträgt, bevor Sie es beim Geschlechtsverkehrt verwenden.

Kondomverträglichkeit

Nicht alle Gleitgele eignen sich für Kondome. Um auch beim Geschlechtsverkehr mit Gleitgel für einen sicheren Verhütungsschutz zu sorgen, sollten Sie sich informieren, ob das Gleitgel mit Kondomen verwendet werden kann. Wenn ein Gleitgel mit kondomgeeignet, kondomkompatibel oder kondomverträglich ausgezeichnet ist, können Sie sich sicher sein, dass das Gleitgel mit einem Kondom verwendet werden kann.

Wenige Gleitgele können durch verschiedene Inhaltsstoffe dafür sorgen, dass das Material des Kondoms angegriffen wird und somit kein Verhütungsschutz oder Schutz vor Krankheiten gewährleistet werden kann. Sie sollten als Alternative nicht zu Hausmittel greifen. Durch Öle und Fette kann das Material des Kondoms angegriffen werden und somit Risse im Kondom entstehen.

Eignung

Viele Gleitgele eignen sich nicht alleine für den Geschlechtsverkehr. Besonders wasserbasierte Gleitgele eignen sich neben der Feuchtigkeitsspende beim Geschlechtsverkehr auch für Sexspielzeuge wie beispielsweise Vibratoren. Bei Sexspielzeugen bieten Gleitgele Feuchtigkeit und sorgen dafür, dass die vaginale Trockenheit gelindert wird. Außerdem können Gleitgele auch speziell  für den Analverkehr ausgelegt sein. Dadurch, dass der Darm kein Sexualorgan ist und nicht auf natürlicherweise ein Schleimsekret bei Lustempfinden bildet, eignet sich die Verwendung von Gleitgel beim Analverkehr.

Auch beim Oralverkehr finden Gleitgele eine gute Verwendung. Diese können für mehr Geschmeidigkeit und Freude beim Oralverkehr sorgen. Besonders verschiedene Geschmäcker von Gleitgel, welche häufig bei wasserbasierten Gleitgelen vorkommen, können das Lustempfinden beim Oralverkehr enorm steigern. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass Sie dafür ein Gleitgel verwenden, welches auch zum Verzehr geeignet ist.

Alternativen zu Gleitgel

Bis hierhin haben Sie schon eine Menge über Gleitgel gelernt. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, welche Alternativen es zum Gleitgel gibt. Neben dem herkömmlichen Gleitgel, welches die Feuchtigkeit beim Geschlechtsverkehr verbessert, können diese Hausmittel als Alternative dienen.

  • Aloe vera
  • Speichel
  • Vaginalcremes

Im Folgendem stellen wir Ihnen diese drei Alternativen genauer vor.

Aloe Vera

Aloe vera Extrakt ist ähnlich wie ein wasserbasierten Gleitgel. Aloe vera können Sie ganz einfach selber herstellen mit einer Aloe vera Pflanze oder bereits abgepackt in der Drogerie kaufen. Wenn Sie Aloe vera in der Drogerie kaufen, sollten Sie darauf achten, dass dieses kein Parfüm und Öle enthält, da dies zu einem Juckreiz führen kann.

Dadurch, dass Aloe vera sehr feuchtigkeitsspendend ist, zieht dieser Extrakt sehr schnell in die Haut ein. Sie sollten bei der Verwendung von Aloe vera als Gleitmittel Ersatz eine kleine Menge neben ihr Bett stellen, da es sein kann, dass Aloe vera schnell einzieht und Sie mehr benötigen. Dieser Gleitgelersatz eignet sich für Geschlechtsverkehr mit und ohne Kondome, Analverkehr sowie Sexspielzeuge.

Speichel

Der Speichel ist die wohl unbekannteste Alternative zu Gleitgel. Die Spucke ist eines der sichersten Gleitgel Ersatzmittel. Wenn vorher ausreichend getrunken wurde, können Sie die Spucke beim Geschlechtsverkehr mit und ohne Kondom und beim Analaverkehr verwenden. Dabei ist allerdings eine wichtige Voraussetzung, dass keine Krankheitserreger über den Speichel übertragen werden können.

Vaginalcremes

Besonders Vaginalcremes, welche häufig zum Schutz vor Trockenheit und zur Pflege verschrieben werden, eignen sich gut als Gleitgelersatz. Dadurch, dass diese dafür sorgen, dass es in der Scheide ausreichend feucht und geschmeidig ist, sind diese besonders glatt und spenden Feuchtigkeit. Allerdings sollten Sie dies nicht mit Kondomen verwenden, da die Inhaltsstoffe von Vaginalcremes häufig durch Öle nicht mit Kondomen kompatibel sind. Diese können das Silikon des Kondoms beschädigen. Somit eignet sich diese Alternative bei Geschlechtsverkehr ohne Kondom.

Allerdings gibt es ein paar Hausmittel, auf die Sie als Gleitgel Ersatz verzichten sollten.

  • Seife
  • Bodylotion
  • Kokosöl

Diese Hausmittel können Ihren vaginal pH-Wert austrocknen und zu Schmerzen und Juckreiz führen. Im Idealfall eignet sich ein extra auf den Geschlechtsverkehr herkömmliches Gleitgel, welches für genügend Schutz und Feuchtigkeit sorgt.

Weiterführende Links und Quellen

FAQ

Wann sollte man Gleitgel verwenden?

Es kommt häufig vor, dass beim Geschlechtsverkehr zu wenig Scheidenflüssigkeit produziert wird. Dies kann einerseits an zu viel Stress liegen, der Pille oder andererseits kann dies auch an dem Zyklus der Frau liegen. Um den Geschlechtsverkehr geschmeidiger und lustvoller zu gestalten, eignet sich der Einsatz von Gleitgel sehr gut. Das Gleitgel kann somit bei Trockenheit der Scheide verwendet werden, um Feuchtigkeit und Gleiten beim Geschlechtsverkehr zu ermöglichen. Das Gleitgel muss allerdings nicht ausschließlich bei Trockenheit der Scheide verwendet werden. Auch bei einer bereits feuchten Scheide kann extra Gleitgel verwendet werden. Dies sorgt dafür, dass weniger Reibung beim Geschlechtsverkehr entsteht und sich ein intensivieres Gefühl ausbreitet.

Welches ist das beste Gleitgel?

Es gibt viele verschiedene Arten von Gleitgelen und somit unterschiedliche Varianten, wie es verwendet werden kann. Sie sollten sich vor dem Kauf eines Gleitgels vergewissern, worauf es Ihnen bei einem Gleitgel ankommt. Dadurch, dass besonders wasserbasierte Gleitgele für genügend Feuchtigkeit sorgen und häufig sehr hautverträglich sind, ist unsere Meinung nach ein wasserbasiertes Gleitgel eine sehr gute Wahl. Zudem lassen sich wasserbasierte Gleitgele einfach und leicht entfernen. Auch ölbasierte Gleitgele eignen sich unserer Meinung nach sehr gut. Besonders vorteilhaft ist diese Gleitgelvariante, da Sie bei der Massage eine sehr gut Verwendung findet. Das beste Gleitgel für uns muss allerdings nicht das beste für Sie sein. Vergleichen Sie verschiedene Gleitgele untereinander und werden Sie sich im Klaren, ob Sie ein Gleitgel mit Ölanteil zum Massieren suchen, ein hautfreundliches wasserbasiertes Gleitgel oder ein sehr feuchtigkeitspendenes silikonbasiertes Gleitgel.

Kann Gleitgel in der Schwangerschaft verwendet werden?

Inwiefern man Gleitgel in der Schwangerschaft verenden kann, fragen sich viele werdende Mütter. Grundsätzlich besteht keine erwiesene Gefahr für das Baby, dass  ein Gleitgel Schaden könnte. Häufig kommt es bei der Schwangerschaft zu einem vermehrten Trockenheitsgefühl und Minderung der Schleimproduktion. Aus diesem Grund eignet sich ein gutes hautverträgliches Gleitgel dafür, auch während der Schwangerschaft Spaß und Lust beim Geschlechtsverkehr zu verspüren. Dadurch, dass Frau häufig in der Schwangerschaft sehr sensibel auf Inhaltsstoffe reagieren, empfiehlt es sich, ein Gleitgel zu verwenden, welches pflegende und hautfreundliche Stoffe beinhaltet und im besten Fall dermatologisch getestet wurde. Aus diesem Grund bieten sich besonders hautfreundliche Gleitgele an wie wasserbasierte Gleitgele. Außerdem gibt es extra Gleitgele, welche für schwangere Frauen geeignet und zugeschnitten sind.

Welche Anwendungsbereiche hat Gleitgel?

Neben der typischen Anwendung des Gleitgels beim Geschlechtsverkehr können Gleitgele auch bei Sexspielzeuge Verwendung finden. Häufig ist das Material bei Sexspielzeugen aus Silikon zwar hautfreundlich, bietet aber keine Möglichkeit, Feuchtigkeit zu spenden. Noch dazu kann es sich schwierig gestalten, bei vaginaler Trockenheit ein Sexspielzeug einzuführen. In diesem Fall eignet sich der Einsatz von Gleitgelen. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass viele Silikon Sexspielzeuge nicht mit silikonbasierten Gleitgel kompatibel sind. Hierbei sollte darauf geachtet werden, aus welchem Material das Sexspielzeug besteht. Wasserbasiertes Gleitgel eignet sich gut bei der Verwendung mit Silikon Sexspielzeug und kann daher verwendet werden.

Wie sollte Gleitgel verwendet werden?

Das Gleitgel sollte vor dem Geschlechtsverkehr auf die gewünschte Stelle aufgetragen werden. Häufig eignen sich Gleitgele neben der typischen Funktion als Gleitmittel beim Geschlechtsverkehr auch für Sexspielzeuge oder als Massagegel. Dabei sollte Gleitgel auf dem Sexspielzeug vor der Verwendung aufgetragen werden. Die Menge kann variieren, wie es Ihnen gefällt. Bei der Verwendung von Gleitgel gibt es keine klare Regel. Am besten ist es herausfinden, wie viel man am liebsten mag. Dafür beginnen Sie am besten mit einer kleinen Menge Gleitgel und schauen, wie es Ihnen gefällt. Wenn das Gleitgel während des Oralverkehrs verwendet wird, sollte darauf Geachtete werden, dass sich das Gleitgel zum Verzehr eignet. Dies können Sie in der Gebrauchsanleitung des jeweiligen Gleitgels herausfinden.

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (120 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...