Archiv

Nürburgring

Der 26 km lange Nürburgring lockt regelmäßig zahlreiche Motorsportfans nach Nürburg in Rheinland-Pfalz. Die Rennstrecke wurde am 18. Juni 1927 eröffnet.

Nürburgring picture alliance / Erhardt Szakacs

Der Nürburgring ist eine in der Eifel im Bundesland Rheinland-Pfalz gelegene Rennstrecke, die vor allem durch die Rennen der Formel 1 populär wurde.

Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts plante Kaiser Wilhelm II. den Bau einer Rennstrecke, nachdem der Motorsport in Deutschland immer bekannter wurde. Die Pläne scheiterten jedoch zunächst und wurden erst nach dem Ersten Weltkrieg wieder aufgegriffen. Die Rennstrecke entstand in der Zeit von 1925 bis 1927 auf dem Gemeindegebiet Adenau, welches dem Landkreis Ahrweiler angehört. Da die Eifel mit ihren Steigungen und Gefällen sowie großen Höhenunterschieden als besonders geeignet schien und zudem sehr gering besiedelt war, erhielt sie den Zuschlag. Die Grundsteinlegung erfolgte im August 1925 auf dem Gebiet der Nürburg, die sich innerhalb der etwa 21 Kilometer langen Nordschleife befindet.

Die Nordschleife gilt als einer der schwierigsten Grand-Prix-Kurse weltweit. Die von Wäldern und Hecken umgebene Strecke wechselt zwischen einer Berg- und Talfahrt. Die Höhenunterschiede betragen bis zu 300 Meter. Aus diesem Grunde hat die Strecke von den Rennfahrern den Namen 'Grüne Hölle' erhalten. Neben der Nordschleife gibt es außerdem die weniger bekannte, acht Kilometer lange Südschleife. Beide Strecken lassen sich miteinander verbinden.

Da die Nordschleife in der 70er Jahren als zu unsicher eingestuft wurde, fuhr die Formel 1 ihr letztes Rennen dort 1976 und ab 1977 nur noch auf dem Hockenheimring. Um die Königsklasse zurück in die Eifel zu holen, wurde von 1981 bis 1984 die damals 4,5 Kilometer lange Grand-Prix-Strecke gebaut, die 2003 durch einen zusätzlichen Streckenabschnitt auf die heutige Distanz von 5,148 Kilometern verlängert wurde.
Die Formel 1 hat sich allerdings schon längst wieder aus der Eifel verabschiedet, weil das Betreiber das Startgeld nicht aufbringen können. Das bislang letzte Rennen gewann Sebastian Vettel 2013. Heute ist das 24-Stunden-Rennen die wichtigste Motorsport-Veranstaltung auf dem Ring. Weltweit bekannt wurde der Nürburgring zudem durch das legendäre Rockfestival 'Rock am Ring’, das jährlich etwa 80.000 Zuschauer anzieht.

Interessantes und News rund um das Thema Nürburgring lesen Sie stets aktuell bei RTL News.