So sparen Sie richtig Geld

Total simple Rezepte: Kokos-, Mandel- oder Hafermilch selber machen!

© iStock/ArthurHidden

16. September 2019 - 7:30 Uhr

Sie müssen die teuren Milch-Alternativen nicht kaufen

Nicht jeder mag oder verträgt Kuhmilch, daher greifen viele gern zu leckeren Drinks wie Mandel, Kokos- oder Hafermilch. Preiswert sind diese Milch-Alternativen aber leider nicht unbedingt. Wir verraten, wie Sie Ihren Lieblingsmilchersatz für wenig Geld selber herstellen können.

Rezept für selbstgemachte Kokosmilch

Zutaten:

  • 150 Gramm Kokosraspeln, 600 ml Wasser

Zubereitung:

  • Zunächst das Wasser aufkochen
  • Geben Sie die Kokosraspeln in einen Mixer und schütten Sie das kochende Wasser darüber
  • Das Ganze 10 Minuten quellen lassen
  • Die Raspeln durchmixen, bis eine cremige Masse entsteht
  • Lassen Sie die Mischung 5 Minuten stehen
  • Danach mixen Sie alles noch einmal so lange, bis das Ganze eine breiige Konsistenz hat
  • Kokosmilch mit Hilfe eines Tuches filtern und in einer Flasche sammeln. Am Ende nochmal das Tuch mit der Masse zusammenpressen, damit der letzte Rest Flüssigkeit austritt.

Rezept für selbstgemachte Mandelmilch

Mandelmilch ganz einfach selber machen
Mandelmilch kann man in wenigen Schritten selber machen
© iStock/kiboka

Zutaten:

  • 10 Gramm Mandeln auf 100 ml Wasser
  • bei Bedarf Honig

Zubereitung:

  • Mandeln mit Haut über Nacht bedeckt in Wasser einweichen.
  • Die Mandeln am nächsten Tag mit kaltem Wasser, einer Prise Salz und etwas Honig oder nach Belieben einem anderen Süßungsmittel in einem leistungsstarkem Mixer einige Minuten kräftig mixen.
  • Die Masse durch ein Sieb gießen.

Rezept für selbstgemachte Hafermilch

Zutaten:

  • 5 bis 10 Gramm normale Haferflocken auf 100 ml Wasser
  • Prise Salz
  • Ein Schuss Sonnenblumenöl

Zubereitung:

  • Lassen Sie die Haferflocken 10 Minuten einweichen
  • Geben Sie eine Prise Salz dazu
  • Alles im Mixer pürieren, einen Schuss Sonnenblumenöl dazu
  • Die Masse durch ein Abseihtuch oder feines Sieb pressen

Die im Sieb übrig gebliebenen Reste der Mandeln und Haferflocken können zum Backen oder Kochen weiterverwendet werden. Gekühlt hält sich der Milchersatz im Kühlschrank etwa drei Tage frisch.