RTL-Kampage "L im Lockdown"

Medion spendet 100 Laptops für Kinder im Homeschooling

15. Januar 2021 - 14:25 Uhr

L wie Laptops: 100 Notebooks für RTL-Kinderhäuser

Lernen zu Hause ohne Laptop oder Tablet? Dieses Problem haben unzählige Kinder in Deutschland. "Wir lassen diese Kinder nicht allein und wollen ihnen Homeschooling möglich machen", so Moderator Wolfram Kons vor dem RTL-Kinderhaus in Köln. Dank des Engagements der Firma Medion kann der "RTL-Charity"-Gesamtleiter zehn gespendete Laptops an die sozial benachteiligten Kinder in der Anlaufstelle in einem sozialen Brennpunkt der Domstadt übergeben. Wie glücklich die Kinder über die Spende sind, sehen Sie im Video. Insgesamt hat Medion 100 Laptops gestiftet, die in den kommenden Tagen an weitere RTL-Kinderhäuser in Deutschland ausgeliefert werden.

"Rechner sind digitale Brücke zur Bildung"

Birgit Thielen, Leiterin des RTL-Kinderhauses am Kölnberg, und einige der Kinder nehmen die zehn Rechner mit großer Freude entgegen. "Diese Rechner sind für die Kids eine digitale Brücke zu ihrer Schule und damit zur Bildung", so Wolfram Kons.

"L im Lockdown" - ab sofort überall im RTL-Programm und auf RTL.de

Die Übergabe der Rechner ist Teil der aktuellen RTL-Aktion "L im Lockdown", mit der den Zuschauern positive Ablenkung im Lockdown geboten werden soll. Das "L" in RTL steht dabei für Dinge, die gerade im Lockdown ein Lächeln ins Gesicht zaubern, für ein gutes Gefühl oder die eine oder andere Überraschungen sorgen werden. In diesem Fall ist es "L wie Laptop", denn es sind die Rechner, die den Kindern am Kölnberg Homeschooling ermöglichen und ihnen damit ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Die Aktion startete am Montag, den 11.01.21, mit "RTL Aktuell" und erstreckt sich über das RTL-Aktuell Spezial um 20:15 Uhr, RTL-Extra und das Nachtjournal. Ab Dienstag folgten dann mit Guten Morgen Deutschland, Punkt 12, Explosiv und Exklusiv auch die RTL-Magazine. Mehr zu "L im Lockdown – Eine RTL-Aktion für mehr Lächeln im Lockdown" finden Sie hier.