RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Xbox

Die Xbox ist eine Spielekonsole von Microsoft, die erstmals 2001 verkauft wurde. Später folgten die Xbox 360 und die Xbox One.

Xbox Istockphoto

Zur Jahrtausendwende brachte die Firma Microsoft eine Spielekonsole mit dem Namen Xbox auf den Markt. Speichermedien sind unter anderem die DVD-ROM und die CD-ROM. Der Name Xbox beinhaltet die Begriffe Box und DirectX (eine Schnittstelle). Der offizielle Verkauf startete 2001 zunächst in den USA und ein Jahr später in Japan und Europa.

Spielkonsolen wurden erstmals in den 1970er-Jahren hergestellt und werden kontinuierlich weiterentwickelt. Erste Spiele-Computer nutzten noch sehr beschränkte Speicher, besaßen eine einfache Grafik und arbeiteten mit Steckmodulen. Wachsende Speicherkapazität, neue Speichermedien, 3D-Grafik und Soundeffekte sowie weitere technische Entwicklungen bringen immer weitere Generationen von Spielkonsolen hervor. Vor allem das Thema Multimedia, Online-Funktionen und neue Steuerungsmodule zeichnen die Geräte aus. Die Konsolen Xbox 360 und Xbox One gehören dieser Generation von Spielkonsolen an.

Mit der Xbox 360, der Xbox One sowie der Xbox One X hat Microsoft Nachfolgermodelle der Xbox entwickelt. Die technischen Komponenten der Xbox und ihrer Nachfolger sind einfach zu modifizieren und können individuell angepasst werden. Das Zubehör ist sehr umfangreich: Headset, Lenkrad, Kinect, Adapter und vieles mehr gehören dazu. Die Xbox verfügt über ein breites Spiele-Angebot für Erwachsene, Kinder und Jugendliche – Action-Spiele, Abenteuer und Sport gehören dazu. Viele davon werden live im Netz gespielt. Die Konsolen sind abwärtskompatibel, das heißt zum Beispiel, dass Spiele für die Xbox 360 auch auf einer Xbox One genutzt werden können.

Zur Xbox finden Sie weitere Informationen immer aktuell bei RTL.de.