RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

New Mexico

Obwohl New Mexico zu den wirtschaftlich eher schwächeren Staaten gehört, ist hier ein besonders rasantes Bevölkerungswachstum zu verzeichnen.

New Mexico ist ein Bundesstaat im Südwesten der USA. Seine landschaftliche Schönheit hat New Mexico den Beinamen "Land of Enchantment" (Land der Verzauberung) eingebracht.

Lage und Einwohner von New Mexico

New Mexicos Anrainerstaaten sind Oklahoma, Arizona, Texas und Colorado. An den Four Corners, dem Vierländereck, grenzt der Staat an Utah, im Südwesten an Mexiko. Mit einer Fläche von 314.915 Quadratkilometern ist New Mexico der fünftgrößte der 50 Bundesstaaten. Mit etwas mehr als zwei Millionen Einwohnern (Stand 2019) ist er aber nur relativ dünn besiedelt. Allerdings verzeichnet New Mexico einen im Vergleich zu den restlichen Staaten besonders rasanten Bevölkerungsanstieg, in den Jahren 1990-2000 betrug er über 20 Prozent. Dies hängt auch mit der verstärkten (legalen und illegalen) Einwanderung aus dem Süden zusammen.

Kurzer Abriss der Geschichte Neu Mexicos

Seit im 16. Jahrhundert der Conquistador Coronado den Südwesten des amerikanischen Kontinents durchquerte und ihm spanische Missionare und Siedler folgten, kam es immer wieder zu Konflikten und kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen den in der Gegend ansässigen Indianern und den spanischen Einwanderern. Bis Anfang des 19. Jahrhunderts stand das Gebiet unter spanischer Herrschaft, später fiel es an Mexiko. Nach dem mexikanisch-amerikanischen Krieg (1846-48) ging es schließlich an die Vereinigten Staaten. Im Februar 1863 wurde New Mexico auf seine heutigen Grenzen festgelegt und im Januar 1912 offiziell zum 47. Bundesstaat der USA ausgerufen.

New Mexico heute

New Mexico gehört heute zu den wirtschaftlich eher schwächeren Staaten und bezogen auf den Wohlstandsindikator, das reale BIP pro Kopf, liegt New Mexico mit dem 40. Platz (von 50) eher im unteren Bereich (Stand 2016). Ein wichtiger Wirtschaftszweig ist die Viehzucht, Landwirtschaft ist nur mithilfe von zusätzlicher Bewässerung möglich. Aufgrund seiner eindrucksvollen Natur und vieler historischer Stätten ist New Mexico touristisch besonders interessant. Auch in den größeren Städten findet der traditionelle Adobe-Baustil unter Verwendung von Lehmziegeln und natürlichen Materialien Anwendung und so heben sich Albuquerque und Santa Fe architektonisch deutlich aus der Menge der anderen amerikanischen Städte ab.