RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

FIFA

FIFA ist die Abkürzung für die Fédération Internationale de Football Association, den Weltfußballverband. Der Verband existiert seit 1904.

FIFA picture alliance / AP Photo

Die FIFA, kurz für Fédération Internationale de Football Association, ist der Weltfußballverband. Sie wurde 1904 gegründet. Ihren Sitz hat die FIFA in Zürich und ist im Handelsregister der Schweiz aufgeführt. Das Motto und Leitmotiv der FIFA lautet „For the Game. For the World." Ihr gehören mehr als 200 nationale Fußballverbände an.

Die Finanzen der FIFA werden als nicht gewinnorientierte Organisation besteuert, weshalb der Verband kaum Abgaben an die jeweiligen Staaten zu leisten hat. Von 2003 bis 2006 konnten auf diese Weise 816 Millionen Franken Gewinn erwirtschaftet werden. Auch bei der WM 2006 in Deutschland wurde der FIFA eine vollständige Steuerbefreiung gewährt, was dem Verband enorme Abgaben ersparte. Etwa 70 Prozent dieser Einnahmen fließen auf verschiedene Art und Weise wieder an den Fußball zurück. Somit ist die FIFA ein wichtiger Geldgeber für die unterschiedlichsten Projekte des weltweiten Fußballs.

Korruptionsvorwürfe vor allem im Zusammenhang mit der Vergabe von Weltmeisterschaften begleiten FIFA-Funktionäre schon viele Jahre. 2015 wurde der langjährige Präsident Sepp Blatter auf Bestreben der FIFA-Ethik-Kommission suspendiert. Gianni Infantino wurde am 26. Februar 2016 zum FIFA-Präsidenten gewählt.

Weitere Informationen und News über die FIFA erhalten Sie immer aktuell bei RTL.de.