Archiv

Apple iPad

iPad ist der Name eines von Apple hergestellten Tablet-Computers. Das erste iPad wurde im Jahr 2010 herausgebracht.

Apple iPad picture alliance / AP Photo

Das Apple iPad beeinflusste den Markt nachhaltig

Das iPad ist ein Tablet-Computer des US-amerikanischen Herstellers Apple. Bei der Markteinführung im Jahr 2010 war es der erste Tablet-PC mit wärmeempfindlichem Touchscreen. Das iPad wurde von der Fachwelt entsprechend gefeiert und konnte sich schnell einen Kultstatus erarbeiten. Anfangs lag Apples Marktanteil im Bereich der Tablet-PCs noch bei über 90 Prozent. Im Jahr 2017 lag der Marktanteil des iPads noch bei etwa 25 bis 30 Prozent. Der geschrumpfte Marktanteil hängt in erster Linie damit zusammen, dass das iPad für einen Aufschwung einer neuen Kategorie der elektronischen Geräte sorgte und die Konkurrenz mit der Einführung eigener Tablet-Modellen auf das iPad reagierte.

Das Betriebssystem iOS garantiert Multitasking

Das Betriebssystem der Geräte ist Apples iOS – selbiges findet auch beim iPod und iPhone Anwendung. Das iPad ist vielfältig einsetzbar, beispielsweise wird es auch gerne als E-Book benutzt. Dank der Multitaskingfähigkeit können mehrere Anwendungen gleichzeitig ausgeführt werden. Um auf die Inhalte von iTunes zuzugreifen, ist eine Verbindung mit dem Internet erforderlich.

iPad Pro, iPad Air, iPad Mini – die verschiedenen Versionen des Apple iPads

Bis 2021 brachte Apple insgesamt 22 verschiedene Modelle des iPads auf den Markt, darunter Modelle mit einem Standardbildschirm von 9.7 Zoll.

Daneben hat der Konzern auch eine iPad Mini genannte kleinere Version im Angebot, von der zwischen 2012 und 2015 vier Varianten erschienen sind. Außerdem brachte da Unternehmen mit Apple iPad Air ein noch leistungsstärkeres Tablet auf den Markt. 2015 erweiterte Apple sein Sortiment zudem um das iPad Pro, einer größeren Ausführung des iPads mit noch mehr Funktionen

Aktuelle Informationen über das Thema Apple iPad finden Sie immer bei RTL News!