RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Steckbrief

Lukas Podolski
  • Name:
    Lukas Podolski
  • Beruf:
    Fußballspieler
  • Geboren am:
    04. Juni 1985
  • Geburtsort:
    Gliwice, Polen
  • Größe:
    182 cm
  • Sternzeichen:
    Zwillinge
  • picture alliance / dpa
Lukas Podolski ist ein deutscher Fußballer. Mit der deutschen Fußballnationalmannschaft holte er 2014 den WM-Titel.

Lukas Podolski ist ein deutscher Profifußballspieler mit polnischen Wurzeln. Podolski, der 1985 im polnischen Gliwice geboren wurde und in Bergheim bei Köln aufwuchs, war außerdem deutscher Nationalspieler. Der Stürmer unterschrieb 2003 seinen ersten Profivertrag beim 1. FC Köln. Nach seinem Debüt in der Bundesliga erlangte Podolski bald nationale Aufmerksamkeit.

Der bullige Stürmer spielte sich schnell in die Herzen der Kölner Fans, bevor er 2006 von Bayern München verpflichtet wurde. Nach drei Jahren wechselte er erneut zu seiner großen Liebe Köln. 2012 verabschiedete Lukas Podolski sich schweren Herzens von dem Traditionsverein, um Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Er wechselte zum FC Arsenal, wo er bis 2015 unter Vertrag stand und wurde anschließend vom türkischen Erstligisten Galatasaray Istanbul verpflichtet. 2017 wechselte Podolski zum japanischen Fußballverein Vissel Kobe. Seine mustergültige Karriere krönte er mit diversen Titeln. So wurde er – unter anderem – Torschützenkönig in der 2. Bundesliga, Weltmeister, deutscher Meister und Pokalsieger. Bei der WM 2006 wurde er als bester Jungspieler ausgezeichnet. In Brasilien holte er sich 2014 mit der Nationalmannschaft den Weltmeistertitel. Am 22. März 2017 spielte er ein letztes Mal für die DFB-Elf.

Der wuchtige Spieler, der im Volksmund "(Prinz) Poldi" genannt wird, ist seit 2011 mit Monika Puchalski verheiratet. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder. Der heimatverbundene Fußballer engagiert sich auch abseits des Rasens – die eigens gegründete "Lukas-Podolski-Stiftung" setzt sich für benachteiligte Kinder ein. Des Weiteren beteiligte er sich als Testimonial an Kampagnen der "Deutschen Knochenmarkspenderdatei". Podolski unterstützt zudem die DFB-Aktion "Bleib am Ball" ehrenamtlich. In seiner Freizeit stattet der "kölsche Jung" seinem Heimatverein Besuche ab: Er beobachtet viele Spiele seiner ehemaligen Mannschaft 1. FC Köln im Stadion von der Tribüne aus.