RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Steckbrief

Anke Engelke
  • Name:
    Anke Engelke
  • Beruf:
    Komikerin
  • Geboren am:
    21. Dezember 1965
  • Geburtsort:
    Montreal (Kanada)
  • Größe:
    165 cm
  • Sternzeichen:
    Schütze
  • picture alliance / dpa
Anke Engelke schlüpft nicht nur als Komikerin und Schauspielerin immer wieder in neue Rollen, sondern macht auch Musik und ist Synchronsprecherin.

Anke Engelke wurde 1965 im kanadischen Montreal geboren, wo sie dreisprachig aufgezogen wurde. Im Alter von sechs Jahren zog sie mit ihrer Familie nach Deutschland und wuchs in Rösrath in der Nähe von Köln auf. Dort besuchte sie das Gymnasium und wurde bei Auftritten mit dem Schulchor für den Rundfunk entdeckt. Schon mit zwölf Jahren begann sie 'Moment mal', eine Radiosendung für Kinder, zu moderieren, und präsentierte ab 1979 auch das 'ZDF Ferienprogramm'.

Ab 1986 wurde Anke Engelke zur Rundfunkredakteurin ausgebildet und war als Moderatorin beim Pop-Radiosender SWF3 zu hören. Dort starteten auch ihre ersten komödiantischen Versuche als Teil der 'Gagtory'. Seit 1989 ist sie als Sängerin Teil der Band 'Fred Kellner und die famosen Soulsisters'. Der Durchbruch gelang Anke Engelke im Jahr 1996, als sie für die Sketch-Show 'Die Wochenshow' besetzt wurde, in der sie bis 2000 unter anderem als Nachrichtensprecherin neben Ingolf Lück auftrat. Auch in den folgenden Comedyserien 'Anke', 'Ladykracher' und 'Ladyland' schlüpfte die wandlungsfähige Komikerin in die verschiedensten Rollen und wurde dafür mehrfach mit dem Deutschen Comedypreis, dem Deutschen Fernsehpreis und weiteren Auszeichnungen geehrt. Immer wieder tritt Anke Engelke mit ihrem früheren 'Wochenshow'-Kollegen Bastian Pastewka auf, etwa als Volksmusik-Paar Wolfgang & Anneliese.

In Filmen wie 'Der Wixxer', 'Vollidiot' und 'Frau Müller muss weg!' war Anke Engelke auch auf der Kinoleinwand zu sehen und als Synchronsprecherin lieh sie schon vielen beliebten Trickfiguren ihre Stimme, so zum Beispiel Jane in 'Tarzan', Dorie in 'Findet Nemo' und Marge Simpson in 'Die Simpsons'. Anke Engelke ist auch auf der Bühne eine beliebte Moderatorin und präsentierte mehrmals die Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. Ebendiesen Preis erhielt sie im Jahr 2011 selbst für die Moderation des Eurovision Song Contest in Düsseldorf zusammen mit Stefan Raab und Judith Rakers. Von 2013 bis 2015 lud sie zu ihrer etwas anderen Talkshow 'Anke hat Zeit' ein. Bereits fünf Mal war sie beim Promispecial von 'Wer wird Millionär?' zu Gast und konnte mit ihrem Wissen und ihrem Charme punkten.

Mit News und Informationen über Anke Engelke werden Sie hier bei RTL.de versorgt.