2018 M04 5 - 15:23 Uhr

Kann ich so einfach die Pille absetzen?

Viele Frauen nehmen über mehrere Jahre die Pille als Verhütungsmittel ein. Die meisten beginnen damit bereits im Teenageralter. Doch irgendwann ist Schluss mit den Hormonen. Wenn Sie die Pille absetzen wollen, sollten Sie jedoch Folgendes wissen.

Jede Frau, die die Pille seit Ihrer Teenie-Zeit als Verhütungsmittel nutzt, stellt sich auch ohne akuten Kinderwunsch irgendwann die Frage 'Soll ich die Pille absetzen oder lieber noch etwas warten?' Denn bereits zu dem Zeitpunkt, als die Frauenärztin zum ersten Mal die Pille verschreibt, weist sie auf die möglichen Gesundheitsrisiken und Nebenwirkungen bei der Einnahme hin. Und die sind zum Teil nicht ohne – man denke beispielsweise an ein erhöhtes Thromboserisiko oder eine sinkende Libido.

Wenn Sie sich sicher sind, die Pille absetzen zu wollen, müssen Sie jedoch ebenfalls mit Nebenwirkungen rechnen, die der Hormonentzug zwangsläufig mit sich bringt.

Pille absetzen: Fühlen sich Frauen danach hässlicher?

Dass die Antibabypille die Partnerwahl beeinflusst, ist aus diversen Studien bereits länger bekannt. Sie belegten, dass Frauen, die mit der Pille verhüten, weniger wählerisch sind, was die Attraktivität des (potenziellen) Partners angeht. Dass das hormonelle Verhütungsmittel aber auch eine bestehende Beziehung auf den Kopf stellen kann, fanden US-Wissenschaftler der Florida State University in einer weiteren Studie heraus. Die Forscher werteten dabei verschiedene Untersuchungen und Befragungen von 118 frisch verheirateten Paaren aus und kamen zu dem überraschenden Ergebnis: Wenn eine Frau die Pille absetzen will, hat das in der Folge einen Einfluss darauf, wie attraktiv sie ihren Partner findet.

Konkret bedeutet das: Ohne Pille wirkt der Partner plötzlich anders. Frauen, die während der Beziehung die Pille absetzten, waren danach unzufriedener, wenn der Partner eher unattraktiv war. Sie wurden allerdings zufriedener, wenn sie einen attraktiven Partner hatten.

Fazit also: Hübsche Kerle sind klar im Vorteil, wenn sich Frauen gegen die hormonelle Verhütung entscheiden. Warum das so ist? Die Forscher vermuten, dass unterbewusst ein attraktives Gesicht ein guter Indikator dafür ist, wie wünschenswert das Erbmaterial seines Besitzers ist. Und genau nach solchen genetischen Jackpots lässt sie die Natur suchen, wenn Frauen die Pille absetzen. Ganz unabhängig davon, wie attraktiv die Frauen ihre Partner fanden, stellten die Forscher um Psychologin Michelle Russell außerdem fest, dass Frauen, die die Pille absetzen, auch unzufriedener mit der Sexualität in der Beziehung waren.

Pille absetzen: So reagiert Ihr Körper

Die Gründe, die Pille absetzen zu wollen, sind bekannterweise vielfältig: Manche Frauen möchten zu mechanischen oder natürlichen Verhütungsmethoden wechseln, weil Ihnen die regelmäßige Hormondosis nicht geheuer ist oder sie unter bestimmten Vorbelastungen auch Ihrer Gesundheit schaden können, beispielsweise bei Krampfadern und dem damit verbundenen Thromboserisiko. Andere wollen vielleicht an der Familienplanung arbeiten.

Weitere wichtige Fakten dazu, was das Absetzen der Pille mit dem Körper der Frau macht, haben wir in unserer Galerie für Sie zusammengetragen.

Video: Das sind mögliche Nebenwirkungen, wenn Sie die Pille absetzen

Wenn Sie die Pille absetzen, bleibt das nicht ohne spürbare Auswirkung auf Ihren Körper. Hier erfahren Sie, was passieren kann und wann Sie zum Arzt gehen sollten.

Wenn Sie sich noch für weitere Beiträeg zum Thema Wohlfühlen und Gesundheit interessieren, werden Sie in unserer Video-Playlist sicherlich fündig!