Zwillinge brauchen Abwechslung

Liebeshoroskop: Sternzeichen Zwilling & Liebe

Dem Zwilling wird schnell langweilig, deswegen brauch das Sternzeichen viel Abwechslung.
Das Sternzeichen Zwilling braucht in der Liebe viel Abwechslung.
iStockphoto

Der Zwilling ist ein sehr kommunikatives Sternzeichen, und so geht er auch in der Liebe vor: Wer ihn erobern will, muss auf eines gefasst sein: Es wird viel geredet. Doch ist er geistig angeregt, folgt auch schnell das körperliche Interesse.

Ist seine sexuelle Neugierde erst einmal geweckt, dann geht der Zwilling neugierig und ohne Umwege, aber auch relativ kühl ans Werk. Der in diesem Sternzeichen Geborene braucht eine angenehme und entspannende Atmosphäre, um richtig aus sich herauszukommen. Fühlt er sich unwohl, wird er nervös und verspannt.

Das Liebesleben der Zwilling-Frau

Was die Atmosphäre angeht, ist die Zwilling-Frau nicht wählerisch. Sie kann ein Liebesspiel auch auf engstem Raum und notfalls auf dem Rücksitz eines Autos genießen. Voraussetzung ist nur, dass ihr Lover langsam startet und sie nicht überrumpelt.

Geht es ihr zu schnell, kann ihre Stimmung schnell umschlagen. Sie ist eine neugierige Forscherin im Liebesleben und hat häufiger Sex als jedes andere Sternzeichen.

Tipp: die RTL Partnersuche!

Das Liebesleben des Zwilling-Mannes

Der Zwilling ist ein geübter Liebhaber, der jede Frau in Stimmung bringen kann – wenn er will. Er ist ein Meister des Vorspiels und der sexuellen Erregung und weiß, welche Knöpfe er drücken muss, um seine Partnerin zu erregen.

Während er sich bei der Eröffnung Zeit lässt, ist der Liebesakt selbst oft kurz und heftig. Der Zwilling-Mann ist auf jeden Fall alles andere als eindimensional: Er mag Spiegel, die seine Aktivitäten von allen Seiten zeigen, ihn machen Sexfilme an und er steht auch auf Gruppensex.

Lese-Tipp: Erfahren Sie im Sex-Horoskop mehr über die Sex-Geheimnisse des Sternzeichens Zwilling.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Die erogenen Zonen vom Sternzeichen Zwilling

Schultern und Arme gehören zu den erogenen Zonen beim Sternzeichen Zwilling.
Erogene Zonen beim Sternzeichen Zwilling sind Arme und Schultern.
ivan kmit - Fotolia

Besonders empfindliche Nerven scheinen Zwilling-Geborene an Armen und Schultern zu haben. Während die Frauen bei einem Handkuss dahinschmelzen, liebt es der Zwilling-Mann, wenn man lustvoll an seinen Fingern saugt. Will man einen Zwilling bezirzen, dann zeigen sachte Küsse auf die Innenseite der Armbeuge die größte Wirkung!

So flirtet der Zwilling

Ihre Lebenslust und ihre Gelassenheit machen Zwillinge zu wahren Flirtkünstlern. Die offenen Flirtversuche der Zwillinge kommen aber nicht immer bei jedem Gegenüber gut an, manchmal sind Kontakte auch einfach mal oberflächlich und nur von kurzer Dauer, so schmeicheln sie dennoch dem Selbstwertgefühl der Zwillinge.

So verhält sich der Zwilling beim ersten Date

Zwillinge feiern gerne.
Zwillinge lieben es zu Partys ausgeführt zu werden.
Getty Images, AleksandarNakic

Um einen Zwilling-Geborenen für sich zu gewinnen, muss man ihn neugierig machen. Erzählt man ihm von seinen besten Eigenschaften, aufregendsten Abenteuern und schönsten Reisen, hat man ihn schon halb überzeugt.

Führt man ihn dann ein in einen Nachtclub oder zu einer Party aus, wo sich der eingefleischte Voyeur visuellen Appetit holen kann, dann wird er dadurch in die beste Stimmung für ein erotisches Liebesabenteuer versetzt.

Die Dauerbeziehung des Zwillings

Um einen Zwilling dauerhaft an sich zu fesseln, muss man ihm jede Menge Abwechslung bieten. Er hasst nämlich nichts mehr als Routine, Alltag und immer wiederkehrende Rituale.

Der Partner eines Zwillings ist gut damit beraten, ihn immer wieder aufs Neue zu überraschen und sich auch nach vielen Jahren noch geheimnisvoll zu geben.

Lese-Tipp: Erfahren Sie im Partnerhoroskop mehr darüber, wie sich das Sternzeichen Zwilling in einer Partnerschaft verhält.