Corona-Maßnahmen

Das ändert sich im "Let's Dance"-Viertelfinale der 13. Staffel

08. Mai 2020 - 8:39 Uhr

Eine neue Herausforderung wartet auf die "Let's Dance"-Stars

Die Top 5 von "Let's Dance" 2020 steht fest: Lili Paul-Roncalli, Ilka Bessin, Moritz Hans, Luca Hänni und Tijan Nije geben in der 10. Show am 08. Mai alles, um dem "Dancing Star"-Titel näher zu kommen. In der 12. Staffel gab es im Viertelfinale der Tanzshow eine besondere Herausforderung: die Trio-Dances. Die Promis durften bei ihrer zweiten Performance mit zwei Profis tanzen. Dieses Jahr ist das leider nicht möglich: Aufgrund der Corona-Maßnahmen müssen die Tanzpaare in ihrer Zweier-Konstellation bleiben. Dafür wartet aber eine neue Aufgabe auf die "Let's Dance"-Kandidaten und Profis - und zwar die sogenannten "Challenge Dances". Im Video erklärt Joachim Llambi, was es damit auf sich hat.

Dieser Trio-Tanz mit Ella Endlich sorgte 2019 für großes Aufsehen

2019 stach einer der Trio-Dances ganz besonders hervor. Ella Endlich tanzte zusammen mit ihrem Tanzpartner Valentin und seiner Ehefrau Renata Lusin. Als wäre die Rumba nicht schon heiß genug, kam es am Ende sogar zu einem Kuss zwischen Ella und Renata. Den Tanz gibt's nochmal im Video zu sehen.

Die beliebtesten "Let's Dance"-Videos in der Playlist

„Let’s Dance“ auf TVNOW anschauen

Parallel zur TV-Ausstrahlung läuft "Let's Dance" auch auf TVNOW im Livestream. Folge verpasst? Alle Shows können Sie auf TVNOW nachholen.

Wie "Let's Dance" 2020 abläuft, wer dabei ist und alle weiteren Infos zur 13. Staffel gibt es hier.