Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Neues Leben in der Natur Darum möchten Italiener nicht mehr in Großstädten leben


Mailand ist in Norditalien die Metropole überhaupt. Bei Menschen aus aller Welt beliebt für Mode, Kultur, tolles Wetter und gutes Essen. Noch dazu ist die zweitgrößte Stadt Italiens auch ein wichtiger Wirtschaftsstandort für das Land. Die Mailänder Börse, die Finanz- und Modeindustrie sowie der Tourismus bieten viele Jobs. Kein Wunder, dass hier viele Italiener leben oder leben möchten. Doch die Corona-Pandemie hat diesen Trend umgekehrt. Immer mehr Mailänder kehren der Metropole den Rücken zu und ziehen aufs Land. Im Video erzählen zwei Mütter, was sie zu dieser Entscheidung bewogen hat. Und warum sie das Leben auf dem Land viel schöner finden, als in der Weltstadt.


Zwischenrufe unterbrechen Merkel - Schäuble schreitet ein
Polizeigewalt: Trauer und Wut in Minneapolis
Trauer um Daunte Wright
Auftritt vor Militärschiff sorgt gleich doppelt für Ärger
Politiker lassen sich impfen
Vater rettet Sohn vor rückwärts rasendem Auto
"Warum hast du mein Mädchen genommen?"
Grapsch-Attacke mitten in der Stadt
Gordon und Mary wieder zusammen im Altenheim
Bei Goman-Beerdigung: Angehörige drohen Ärztin
"Schlimmstenfalls muss man sich eine neue Nummer besorgen"
Bei Goman-Beerdigung: Angehörige drohen Ärztin
Kriminalstatistik: Neue Zahlen!
Was hat Lilo nur durchgemacht?
Oscar derHund liebt sein Trampolin
Baby wird im Parkhaus geboren
Mann (53) stirbt in Bremen
Der Katzenretter aus Aleppo
"Ohne Notbremse würde Inzidenz explodieren"
Die Kinderbräute von Sierra Leone