Themen und Personen

Extremsport

Extremsport steht für besondere sportliche Herausforderungen. Es gibt die verschiedensten Beweggründe, aus denen Menschen diese mit Risiko behafteten Sportarten betreiben.

Extremsport picture alliance / Zoonar | Phil Bird

Der Extremsport ist eine Welt, die in vielerlei Hinsicht fasziniert. Selbst für Menschen, die sich sonst eher wenig für das Thema Sport interessieren, hat der Extremsport nicht selten eine hohe Anziehungskraft. Extremsport steht für das Ausloten von Grenzen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Aktivitäten dieser Art mit besonderen Risiken im Zusammenhang stehen. Im Besonderen die Unfallgefahr und die damit verbundenen gesundheitlichen Risiken sind nicht zu unterschätzen. Was sind eigentlich die typischen Extremsportarten? Und was treibt die Menschen an, sich in diesen Sportarten zu engagieren?

Welche Extremsportarten gibt es?

In der Welt des Sports gibt es die verschiedensten Möglichkeiten, die Grenzen auszuloten und sich in physischer oder auch psychischer Hinsicht herauszufordern. Extremsport ist sowohl auf dem Land und auf dem Wasser als auch auf Schnee oder Eis und in der Luft möglich. Typische Extremsportarten, die zu Lande absolviert werden, sind zum Beispiel das Downhill-Biking, Motocross- und Motorradrennen, das Caving und besonders risikoreiche Formen des Kletterns. Zu den Wasserextremsportarten können unter anderem das Wildwasserkanufahren, das Rafting sowie die risikoträchtigen Formen des Surfings und des Tauchens gezählt werden. Im Schnee und Eis beheimatete Risikosportarten sind beispielsweise das Speedriding und das Eisklettern. Und welche Möglichkeiten gibt es in der Luft, sich dem extremen Sport hinzugeben? In dieser Hinsicht bieten zum Beispiel das Fallschirmspringen, das Mountainflying, das Acro-Paragliding oder das Skysurfing jede Menge Potenzial für physische oder psychische Herausforderungen.

Aus welchen Gründen betreiben Menschen Expremsport?

Die Beweggründe, weshalb sich Menschen dem Extremsport hingeben, können vielfältig sein. Manchmal ist es der risikoreiche Ausgleich zu einem eher eintönigen Alltagsleben. Aber auch der Suchtaspekt spielt bei dieser Art des Sports oftmals eine bedeutende Rolle. Weitere Punkte, die zum Extremsport motivieren, sind zum Beispiel ein hohes Maß an Ehrgeiz, ein sehr stark ausgeprägter Leistungswille sowie der Wunsch nach mehr Aufmerksamkeit und Anerkennung.