Archiv

Autobahn 45

Dank ihrer vielen beeindruckenden Brücken genießt die durch drei Bundesländer führende Autobahn 45 einen hohen Bekanntheitsgrad in Deutschland.

Autobahn 45 picture alliance/Bernd Thissen/dpa

Die Autobahn 45 - eine Fernverkehrsstraße in Deutschland mit hohem Bekanntheitsgrad

Die Bundesautobahn 45 gehört in Deutschland zu den Fernstraßen mit hohem Bekanntheitsgrad - das hat verschiedene Gründe. Zum einen gibt es sie schon relativ lange, zum anderen führt sie durch gleich drei Bundesländer - durch Nordrhein-Westfalen, Hessen und durch Bayern. Darüber hinaus macht die A45 im Hinblick auf ihre Gestaltung auf sich aufmerksam. Etliche beeindruckende Brücken prägen den außergewöhnlichen Charme dieser Fernstraße in Deutschland. Aus diesem Grund wird die A45 umgangssprachlich auch „Königin der Autobahnen“ genannt. Ein weiteres von der Bevölkerung gerne verwendetes Synonym für diese Bundesautobahn ist „Sauerlandlinie“.

Die Geschichte und Besonderheiten der Bundesautobahn 45

Bereits vor dem Zweiten Weltkrieg gab es Pläne, das Ruhrgebiet verkehrstechnisch besser mit dem Sauerland zu verbinden. Allerdings verhinderte der Krieg die Realisierung dieses Vorhabens. In den Fünfzigerjahren wurde die Idee wieder in Angriff genommen. Die Eröffnung des letzten Teilstücks der A45 fand im Jahr 1971 statt. Die Bundesautobahn 45 wartet mit mehr als 70 Brücken auf. Notwendig sind diese aufgrund der vielen Höhenunterschiede. So befindet sich die A45 zum Beispiel im Bereich des Ebbegebirges auf rund 532 Metern. Große Brückenbauwerke, die sich der A45 zuordnen lassen, sind zum Beispiel die Lennetalbrücke, die Talbrücke Saßmicke, die Siegtalbrücke Eiserfeld, die Talbrücke Haiger, die Talbrücke Sechshelden und die Lemptalbrücke.

Der Verlauf der A45

Ihren Beginn hat die A45 am Autobahnkreuz Dortmund-Nordwest. Von dort aus geht es weiter Richtung Süden über das Kreuz Castrop-Rauxel-Ost und die Kreuze Dortmund-Hafen, Dortmund-West, Dortmund Witten und Dortmund-Süd. Zu den Städten, an denen die Bundesautobahn vorbeiführt, gehören unter anderem Schwerte, Hagen, Lüdenscheid, Meinerzhagen, Olpe, Siegen, Haiger, Herborn, Linden bei Gießen, Langenselbold in Hessen, Hanau und Alzenau in Bayern. Am Seligenstädter Dreieck endet die Bundesautobahn 45 und geht in die A3 über.