RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Steckbrief

Take That
  • Name:
    Take That
  • picture alliance / Geisler-Fotopress
Take That ist eine britische Pop-Band aus den 1990ern. Die Urbesetzung bestand aus Robbie Williams, Gary Barlow, Mark Owen, Howard Donald und Jason Orange.

Die britische Popband „Take That“ wurde im Jahr 1990 gegründet und bestand zunächst aus den fümf Bandmitgliedern Mark Owen, Robbie Williams, Gary Barlow, Jason Orange und Howard Donald. Robbie Williams verließ die Boy-Band im Jahr 1995, woraufhin sich „Take That“ 1996 zunächst auflöste.

Das Comeback fand im Jahre 2005 statt, allerdings ohne Robbie Williams, der nach seinem Ausstieg als Solokünstler erfolgreich wurde und einen Weltrekord in der Kategorie „Meistverkaufte Tickets an einem Tag“ hält. 2010 kehrte er zwar zu "Take That" zurück, nimmt zurzeit jedoch nicht aktiv an der Band teil. Nach dem Ausstieg von Jason Orange im Jahre 2014 besteht die Musikgruppe aus den drei aktiven Mitgliedern Mark Owen, Howard Donald und Gary Barlow. Bekannte Songs der Gruppe „Take That” sind unter anderem „How Deep Is Your Love“ und „Back For Good“. Die Band wurde unter anderem mit dem Echo in der Kategorie „Gruppe International Rock/Pop“ ausgezeichnet. Hinzu kommen die BRIT Awards, die MTV Europe Music Awards und viele weitere Auszeichnungen.

In den 90er Jahren begeisterten "Take That" große Fanmassen, bei denen sie nach der Trennung 1996 entsprechen große Bestürzung auslösten. Auch Gary Barlow startete nach der Trennung von "Take That" eine Solokarriere, mit der er einige Erfolge feiern konnte, jedoch nicht an Hits von "Take That" anknüpfte.