Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Themen und Personen

Steckbrief

Marco Reus picture alliance / SvenSimon | Elmar Kremser/SVEN SIMON
  • Name:
    Marco Reus
  • Beruf:
    Fußballspieler
  • Geboren am:
    31. Mai 1989
  • Geburtsort:
    Dortmund
  • Größe:
    180 cm
  • Sternzeichen:
    Zwillinge
Marco Reus ist ein deutscher Fußballspieler im Dienst von Borussia Dortmund. Der Nationalspieler hat mit dem Model Scarlett Gartmann, der Mutter seiner Tochter, sein privates Glück gefunden.

Der deutsche Fußballspieler Marco Reus erblickte am 31. Mai 1989 in Dortmund das Licht der Welt. Er ist das jüngste von drei Kindern. Sein Vater Thomas arbeitete als Betriebsschlosser. Die Mutter war Bürokauffrau. Mit seinen beiden älteren Schwestern wuchs Marco Reus in den östlichen Dortmunder Stadtteilen Körne und Wickede auf. Eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann brach er zugunsten seiner Fußballer-Karriere ab. Marco Reus entdeckte im Alter von vier Jahren seine Liebe für den Fußball. Sein Heimatverein war der PTSV Dortmund. Als F-Jugendspieler wurde sein Talent von den Scouts von Borussia Dortmund entdeckt. Mit sechs Jahren wechselte Marco Reus zum BVB. 10 Jahre lang spielte er in den Jugendmannschaften der Schwarz-Gelben.

Marco Reus - Beginn der Bundesliga-Karriere bei Borussia Mönchengladbach

Als 19-Jähriger gelang Marco Reus der Durchbruch als Profifußballer. In der Saison 2008/09 absolvierte er für den LR Ahlen sein erstes Spiel in der 2. Bundesliga und etablierte sich als Stammkraft. Am Ende der Spielzeit unterschrieb er einen Vertrag beim Erstligisten Borussia Mönchengladbach. Bei den Fohlen avancierte Marco Reus zum Bundesliga-Superstar. Als torgefährlicher, 1,80 Meter großer Spielgestalter galt er als Sinnbild für den Aufwärtstrend der Gladbacher vom Fast-Absteiger zum Champions-League-Qualifikanten. Der Lohn für seine Leistungen war die Berufung in den Kader der deutschen Nationalmannschaft durch Bundestrainer Jogi Löw. 2012 wurde Marco Reus zum Fußballer des Jahres gekürt.

Marco Reus wechselt zurück zu Borussia Dortmund

Noch vor Vertragende zog es Marco Reus 2012 in seine Heimatstadt Dortmund zurück. Unter BVB-Trainer Jürgen Klopp gewann er 2017 mit dem DFB-Pokal seinen ersten großen Titel. In der Nationalmannschaft hatte Marco Reus immer wieder mit Verletzungspech zu kämpfen. Unmittelbar vor Beginn der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien musste er seine Teilnahme am Turnier absagen. Er blieb dennoch Teil der Mannschaft. Bei der Siegerehrung nach dem gewonnenen Finale gegen Argentinien hielt Siegtorschütze Mario Götze Marcos Trikot hoch.

Marco Reus wird erstmals Vater

Im Februar 2016 machte Marco Reus seine Beziehung mit dem Model Scarlett Gartmann öffentlich. 2017 bezog das Paar eine gemeinsame Wohnung im Dortmunder Stadtteil Syburg. Am 30. März 2019 wurde Marco Reus in Witten Vater einer Tochter.