Archiv

Steckbrief: Helmut Schmidt

Helmut Schmidt picture alliance / Eventpress MP
  • Name:
    Helmut Schmidt
  • Beruf:
    Politiker & ehemaliger Bundeskanzler
  • Geboren am:
    23. Dezember 1918
  • Geburtsort:
    Hamburg
  • Todestag:
    10. November 2015
  • Größe:
    172 cm
  • Sternzeichen:
    Steinbock
Helmut Schmidt war ein deutscher SPD-Politiker und von 1974 bis 1982 Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland.

Der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt kam am 23. Dezember 1918 in Hamburg zur Welt und erregte durch seine Verteidigungspolitik, das gegen ihn ausgesprochene Misstrauensvotum und seinen legendären Zigarettenkonsum die Aufmerksamkeit einer breiten Öffentlichkeit.

Bereits seit 1945 war Helmut Schmidt Mitglied der SPD. Sein Studium der Volkswirtschaftslehre und Staatswissenschaft schloss er 1949 mit dem Diplom ab. Von 1953 bis 1962 gehörte er dem Deutschen Bundestag an. Deutschlandweite Bekanntheit erlangte Helmut Schmidt 1962, als er Innensenator von Hamburg war. Während der Hamburger Sturmflut war er Krisenmanager und handelte sowohl pragmatisch als auch unbürokratisch. 1965 kehrte er in den Bundestag zurück und wurde 1967 Fraktionsvorsitzender der SPD. 1969 folgte seine Ernennung zum Verteidigungsminister unter Willy Brandt. 1972 übernahm er vorübergehend die Leitung des Wirtschafts- und Finanzministeriums. Nach der Trennung der Ministerien war er bis 1974 als Finanzminister tätig. Nach dem Rücktritt von Willy Brandt wählte der Bundestag Helmut Schmidt am 16. Mai 1974 zum fünften Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Bei den Bundestagswahlen 1976 und 1980 war er erneut in der Lage, die Wahl zum Kanzler für sich zu entscheiden. Die Ölkrise und die Bekämpfung des RAF-Terrorismus prägten seine Regierungszeit. Ebenso brisant war seine Verteidigungspolitik, da die Mehrheit seiner Partei die Zustimmung zum NATO-Doppelbeschluss 1979 nicht unterstützte. Am 1. Oktober 1982 beendete schließlich ein konstruktives Misstrauensvotum von CDU/CSU und FDP seine Zeit als Kanzler.

Trotz seines Rückzugs aus der Politik war Altkanzler Helmut Schmidt weiterhin ein gefragter Gesprächspartner und Referent. Als Mitherausgeber der Wochenzeitung ‚Die Zeit‘ und Autor mehrerer Bücher blieb der passionierte Raucher in der Öffentlichkeit präsent. Seine Ehefrau Hannelore, genannt Loki, starb im Oktober 2010. Helmut Schmidt schied am 10. November 2015 in Hamburg aus dem Leben.

Weitere Informationen über Helmut Schmidt finden Sie jederzeit bei RTL News.