THEMEN & PERSONEN

Archiv

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Andrea Nahles

Politikerin

Andrea Nahles
Foto: picture alliance / Eventpress

Die deutsche Politikerin Andrea Nahles ist die Vorsitzende der SPD sowie die Fraktionsvorsitzende der Partei im Deutschen Bundestag.

Geboren am: 20. Juni 1970
Geburtsort: Mendig
Sternzeichen: Zwillinge

Die Politikerin Andrea Nahles ist die Partei- und Bundestagsfraktionsvorsitzende der SPD. Zuvor war sie bereits Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Generalsekretärin der SPD und stellvertretende Bundesvorsitzende.

Andrea Nahles wurde am 20. Juni 1970 im rheinland-pfälzischen Mendig geboren. 1989 absolvierte sie ihr Abitur am Megina-Gymnasium in Mayen. Anschließend studierte Andrea Nahles die Fächer Politik, Philosophie und Germanistik in Bonn. Sie schloss das Studium mit dem akademischen Mastergrad Magistra Artium in den Fächern Neuere und Ältere Germanistik sowie Politikwissenschaften ab. Andrea Nahles trat 1988 der SPD bei und gründete den SPD-Ortsverein Weiler. Von 1993 bis 1995 wurde sie zur Landesvorsitzenden der Jusos in Rheinland-Pfalz gewählt. Danach war sie Bundesvorsitzende der Jusos. Von 1997 bis 2013 war sie Mitglied im SPD-Parteivorstand und leitete mehrere Jahre lang die Projektgruppe Bürgerversicherung sowie später die Projektgruppe Arbeitsversicherung. Als Mitbegründerin im Jahr 2000 war Andrea Nahles über acht Jahre lang Vorsitzende des Forums Demokratische Linke 21.

Seit 2005 ist Andrea Nahles Mitglied des Deutschen Bundestages. Sowohl von 1998 bis 2002 als auch von 2005 bis 2007 war Andrea Nahles als Sprecherin der Fraktionsarbeitsgruppe Arbeits- und Sozialpolitik tätig. Gemeinsam mit Peer Steinbrück und Frank-Walter Steinmeier wurde Andrea Nahles im Mai 2007 vom SPD-Parteivorstand für das Amt des stellvertretenden Parteivorsitzenden vorgeschlagen und schließlich gewählt. Von 2009 bis 2013 war sie SPD-Generalsekretärin und von Dezember 2013 bis September 2017 war sie die Bundesministerin für Arbeit und Soziales. Im Anschluss an die Bundestagswahl 2017 wurde Andrea Nahles zur Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion gewählt. Im April 2018 folgte die Wahl zur Parteivorsitzenden der SPD. Sie ist damit die erste Frau in dieser Spitzenposition.

Andrea Nahles war zudem von 2000 bis 2004 Mitglied im ZDF-Fernsehrat und darüber hinaus Mitherausgeberin der Zeitschrift für sozialistische Politik und Wirtschaft. Sie engagiert sich außerdem gemeinnützig: Andrea Nahles ist unter anderem Vorsitzende des Fördervereins Willy-Brandt-Zentrum Jerusalem und Mitglied der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands sowie der gemeinnützigen Europäischen Sonnenenergievereinigung Eurosolar.

Weitere Informationen und alle Neuigkeiten zu Andrea Nahles finden Sie immer aktuell hier bei RTL.de.

Andrea Nahles zur Landtagswahl in Hessen

Zustand der Groko sei nicht akzeptabel

Andrea Nahles zur Landtagswahl in Hessen