Dokumentation und Ranking-Show erzählen Schumis Erfolgsstory

25 Jahre nach erstem Formel-1-Titel: RTL würdigt Michael Schumacher mit Themenabend

8. November 2019 - 18:40 Uhr

Zur Prime Time: Großer Schumacher-Abend bei RTL

Vor 25 Jahren, am 13. November 1994, gewann Michael Schumacher beim Großen Preis von Australien seinen ersten WM-Titel. Formel 1-Sender RTL widmet diesem Jahrestag am Mittwoch, 13. November, ab 20.15 Uhr einen Schwerpunkt-Abend. Eine Dokumentation rollt zunächst das turbulente WM-Jahr 94 auf und zeigt neben der sportlichen Chronologie die vielen Facetten Schumachers. Bei Sonja Zietlows anschließender Rankingshow "Die 10 Größten Michael-Schumacher-Momente" steht der Mensch Schumacher im Vordergrund – emotional und sehr persönlich.

RTL würdigt Schumis "einzigartige Erfolgsstory"

"Für uns als langjähriger Formel 1-Sender ist dieser besondere Tag des ersten WM-Triumphs in Michaels einzigartiger Erfolgsstory geradezu eine Verpflichtung, einen besonderen Fernsehabend ins Programm zu nehmen", sagt RTL-Sportchef Manfred Loppe: "Das Jahr 1994 bedeutete für die Formel 1 und die Sportwelt insgesamt eine dramatische Zeitenwende. Die tödlichen Unfälle von Roland Ratzenberger und Ayrton Senna, das Duell des jungen Michael Schumachers gegen den arrivierten Damon Hill und im letzten Rennen der erste WM-Titel des Deutschen haben sich für viele Sportfans für immer ins Gedächtnis gebrannt."

Doku am 13. November, 20.15 Uhr: Die Michael-Schumacher-Story

Adelaide, 13. November 1994: Auf dem Adelaide Street Circuit geht es heiß her. Mit nur einem Punkt Vorsprung in der Fahrerwertung geht Benetton-Ford-Pilot Michael Schumacher in den 16. und letzten WM-Lauf, gefolgt von seinem ärgsten Rivalen Damon Hill. Und auch im furiosen Finale sitzt der Brite im Williams-Renault dem Deutschen im Nacken.

Dramatisches WM-Duell mit Damon Hill

Die beiden fahren schnell vorne weg, dramatischer kann sich eine WM-Entscheidung nicht zuspitzen. In der 36. Runde - in Deutschland ist es 5.19 Uhr - überschlagen sich die Ereignisse: Schumi rutscht von der Strecke und touchiert dabei eine Mauer. Mit Mühe steuert er seinen Boliden wieder auf den Asphalt, Hill wittert seine Chance. Als der direkt darauf in einer Rechtskurve innen einen Überholversuch startet, kommt es zur Kollision.

Schumacher versucht, die Ideallinie zu halten, sein Benetton fliegt über den Williams und landet im Reifenstapel – das Aus! Frustriert steht Michael Schumacher am Fangzaun. Alle WM-Träume scheinen geplatzt – doch nur für einen Moment. Denn auch Hills Bolide ist beschädigt, er muss mit gebrochener Radaufhängung an die Box und kann das Rennen nicht mehr aufnehmen. Damit ist Michael Schumacher erstmals Weltmeister in der Königsklasse des Motorsports.

Viele Weggefährten kommen zu Wort

Die Dokumentation zeichnet Schumachers aufregende Fahrt durch das Formel 1-Jahr 1994 bis zum finalen Moment nach. Die Original-Rennausschnitte zeigen einen unerbittlichen Konkurrenzkampf um die Spitze und eine Formel 1, die zu dieser Zeit noch wild und leider auch tödlich war.

Schumis glanzvolle Siege werden überschattet vom Tod seiner Rennfahrerkollegen Ayrton Senna und Roland Ratzenberger in Imola. Auch Betrugsvorwürfe gegen sein Benetton-Team werfen ein unschönes Licht auf Schumachers Saison. Disqualifikationen und Rennsperren gegen den Deutschen machen den Kampf um die Weltmeisterschaft zu einem Thriller.

Parallel zur sportlichen Chronologie zeigt die Dokumentation in zum Teil selten gezeigten Filmaufnahmen auch den Menschen Michael Schumacher: Als kompromisslosen Racer auf der Strecke, absoluten Teamplayer und liebevollen Familienmenschen.

Zahlreiche Zeitzeugen und Weggefährten Schumachers lassen das WM-Jahr wieder aufleben und erinnern daran, wie wegweisend dessen erster WM-Titel für den Motorsportboom in Deutschland war. Zu Wort kommen unter anderem Flavio Briatore, damals Benetton-Teamchef, Formel 1-Impressario Bernie Ecclestone, Schumis WM-Rivale Damon Hill, Ralf Schumacher, Sebastian Vettel, der legendäre Schumacher-Fan Rainer Ferling und Schumis Jugendfreund Leo Stein.

Geschichten aus Kerpen

In einem zweiten Erzählstrang blickt die RTL-Doku auf den Ort, an dem für den bodenständigen Schumacher alles begann: Kerpen. Die Euphorie um den erfolgreichen Rennfahrer kannte dort keine Grenzen und prägt die kleine Stadt nahe Köln bis heute.

13. November, 21.15 Uhr: Die 10 größten Michael-Schumacher-Momente

In der Rankingshow nach der Doku steht der Mensch Michael Schumacher im Vordergrund. So persönlich, so emotional, wie ihn kaum einer kannte. Moderatorin Sonja Zietlow zeigt die 10 größten Schumi-Momente, unter anderem diese:

  • Der erste WM Titel mit Ferrari! 2000 ist es endlich soweit: Seinen insgesamt 3. WM-Titel holt Michael Schumacher im Ferrari – Italien und Deutschland liegen sich in den Armen.
  • Die emotionale PK 2000 in Monza: Schumacher zieht nach seinem 41. Grand-Prix-Sieg mit seinem großen Vorbild Ayrton Senna gleich. Darauf angesprochen, lässt er seinen Gefühlen freien Lauf.
  • Die starke Frau an der Seite des Formel-1-Fahrers: Corinna und Michael sind das Traumpaar der Formel 1. Im August 1995 heiraten die beiden - eine Traumhochzeit in Weiß.
  • Die originellste Männerfreundschaft im Formel-1-Zirkus: Michael Schumacher und Kai Ebel - wohl keine Beziehung zwischen Fahrer und Reporter war je enger. Ihre Beziehung ist so besonders, dass Schumacher sogar live im TV bei Kai die erste Schwangerschaft seiner Frau Corinna verkündete.