RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Stockholm

Stockholm ist die Hauptstadt Schwedens und liegt im Südwesten. Hier sitzen das schwedische Königshaus und Parlament.

Stockholm picture alliance / robertharding

Stockholm ist die Hauptstadt Schwedens und gleichzeitig die größte Stadt Skandinaviens. Sie umfasst eine Fläche von 187 km² und beherbergt rund 965.000 Einwohner (Stand 2018). Stockholm ist zudem der Sitz des schwedischen Parlamentes und des Königshauses.

Der Name Stockholm bedeutet sinngemäß 'kleine Baumstamminsel‘. Die Stadt besteht nämlich aus einer Vielzahl von Inseln und 30 Prozent der Stadtfläche bestehen aus Wasser. Die Inseln werden Schären genannt und als Stockholmer Schärengarten bezeichnet. Sie liegen am Mälarsee, dessen Ausläufer bei Stockholm in die Ostsee münden.

Die ersten historischen Belege über die Existenz Stockholms stammen aus der Mitte des 13. Jahrhunderts. Damals bestand die Stadt nur aus einer kleineren Insel, der Gamla stan. Diese unterhielt einen regen Handelsverkehr mit der deutschen Hansestadt Lübeck. Daraus resultierte in der Folge ein großer Zustrom an deutschen Bürgern nach Stockholm. Das führte im weiteren Verlauf dazu, dass zwischen 1296 und 1478 der Stockholmer Stadtrat zu je 50 Prozent aus deutschen und schwedischen Mitgliedern bestand.

Im 19. Jahrhundert begann Stockholm – neben seiner wirtschaftlichen Bedeutung – auch eine Vorreiterrolle als Dienstleistungs- und Kulturzentrum in Skandinavien einzunehmen. Im Jahr 1998 wurde Stockholm von der Europäischen Union zur Kulturhauptstadt Europas ernannt. Zu den kulturellen Highlights zählen unter anderem die Altstadt auf der ursprünglichen Stadtinsel sowie das Rathaus von Stockholm. Hier findet alljährlich das Nobelpreis-Bankett statt.

Weitere aktuelle Informationen rund um Stockholm finden Sie jederzeit auf RTL.de.