RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Oslo

Oslo ist die Hauptstadt und zugleich die einwohnerreichste Stadt Norwegens. Das norwegische Königspaar hat hier seinen Wohnsitz.

Oslo picture alliance / DUMONT Bildarchiv

Oslo ist mit rund 680.000 Einwohnern die größte Stadt des Königreichs Norwegen (Stand 2018) sowie sein wirtschaftliches, politisches und kulturelles Zentrum.

Die Stadt liegt nahe des Oslofjords, weshalb in der Metropole ein maritimes, feuchtes Klima herrscht. Dadurch sind die Winter eher mild und der Spätsommer recht regenreich. Die Hauptstadt ist stufenartig aufgebaut. An höchster Stelle befindet sich das Stadtzentrum am Rande des Fjordes. Von dort aus folgen mehrere Wohnsiedlungen hangabwärts, an die sich ein großflächiges Waldgebiet anschließt.

Die Stadt ist unter anderem bei Studenten sehr beliebt und beherbergt die größte Universität des Landes. Daneben sind in der Metropole verschiedene Hochschulen zu finden. Wichtige kulturelle Institutionen wie das Nationaltheater und die Nationalgalerie ziehen außerdem Touristen an. Daneben gibt es viele weitere Museen wie das Munch-Museum und das Wikingerschiffmuseum. Besonders bekannt sind auch das Neue Opernhaus sowie der Osloer Dom. Im Rathaus, das genau im Stadtzentrum liegt, wird außerdem jedes Jahr der Friedensnobelpreis verliehen.

Oslo ist auch durch den Wintersport bekannt. Nordwestlich der Stadt liegt der berühmte Berg Holmenkollen. Hier befindet sich die älteste Skisprungschanze der Welt und es fanden in diesem Skigebiet bereits mehrere Weltmeisterschaften im Biathlon statt. Die Geschichte des Skisports in Norwegen wird Besuchern im Skimuseum am Holmenkollen nähergebracht.

Weitere Informationen und Neuigkeiten rund um die Stadt Oslo finden Sie immer aktuell bei RTL.de.