RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Internet Explorer

Der Internet Explorer ist ein Webbrowser von Microsoft für das Betriebssystem Windows. Abgekürzt wird der Internet Explorer mit IE.

Internet Explorer picture alliance / dpa

Der Internet Explorer, in der Kurzform auch unter IE bekannt, ist ein von der Firma Microsoft entwickelter Webbrowser für das Betriebssystem Windows. Mit dem Computerprogramm kann das Internet nach Informationen durchsucht und Webseiten dargestellt werden. Neben HTML ist auch die Anzeige anderer Formate und Dokumente, wie unter anderem Fotos und PDF-Seiten, möglich.

Innerhalb von rund 20 Jahren wurden insgesamt elf Versionen des erfolgreichen Computerprogramms veröffentlicht. Außerdem erschienen spezielle Varianten des Webbrowsers für die Spielkonsole Xbox 360 sowie für die Betriebssysteme Mac und Unix

Die erste Version des Internet Explorers erschien im August 1995 exklusiv für Windows 95 als Teil des kostenpflichtigen Microsoft Plus!-Pakets. Mit der Veröffentlichung von Version 2.0 im November 1995 gehörte der IE standardmäßig zum Windows-Lieferumfang. Viele Jahre galt der Internet Explorer international als der Inbegriff des Internets. Als besonderer Meilenstein gilt beispielsweise die Entwicklung des Internet Explorer 6, der im August 2001 als Standardbrowser für das populäre Betriebssystem Windows XP erschien. Der Marktanteil des Webbrowsers lag in den Hochzeiten teilweise bei über 90 Prozent. Am 27. Juni 2013 erschien die Version 11.0. Mit Veröffentlichung des Betriebssystems Windows 10 hat das Unternehmen den Internet Explorer durch den neuen Webbrowser Edge ersetzt: Hier ist neu, dass beispielsweise Websites mit zusätzlichen Notizen versehen werden können.

Weitere interessante Details rund um den Internet Explorer können Sie bei RTL.de nachlesen.