RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Steckbrief

Moritz A. Sachs
  • Name:
    Moritz A. Sachs
  • Beruf:
    Schauspieler
  • Geboren am:
    13. August 1978
  • Geburtsort:
    Köln
  • Größe:
    180 cm
  • Sternzeichen:
    Löwe
  • picture alliance / dpa
Moritz A. Sachs ist ein deutscher Schauspieler und Veranstalter des Kurzfilmfestivals "shnit" in Köln. Bekannt wurde er durch die Serie "Lindenstraße".

Moritz A. Sachs ist ein deutscher Schauspieler und Regieassistent. Der am 13. August 1978 in Köln geborene Sohn des renommierten Rechtswissenschaftlers Michael Sachs ist dem Publikum insbesondere durch seine Rolle als Klaus Beimer in der „Lindenstraße“ bekannt. Neben seiner Arbeit für das Fernsehen veranstaltet Sachs seit 2009 das Internationale Kurzfilmfestival shnit in Köln.

Moritz A. Sachs wurde im Alter von sieben Jahren für das Fernsehen entdeckt. Von der ersten Folge im Dezember 1985 an verkörpert er bis heute im ARD-Dauerbrenner „Lindenstraße“ den TV-Sohn von Mutter Beimer (Marie-Luise Marjan). Des Weiteren war er u.a. im „Tatort“, bei „Soko Köln“ und in der „Dirk Bach Show“ auf RTL zu sehen.

Moritz A. Sachs nahm 2011 an der vierten Staffel der RTL-Show "Let's Dance" teil. Mit seiner Tanzpartnerin, der spanischen Profitänzerin Melissa Ortiz-Gomez, überzeugte er die Jury um Joachim Llambi mit seinen Auftritten und landete im Finale auf dem zweiten Platz. Hinter der Kamera wirkte der TV-Star, der mit vollem Namen Moritz Alexander Sachs heißt, als Regieassistent bei Fernsehserien wie „Die Rettungsflieger“ und „Notruf Hafenkante“ sowie an einigen Kinofilmen mit.

Als Produktionsleiter war er im Jahr 2007 an der Uraufführung des Musicals „Die Schwarzen Brüder“ in der Schweiz beteiligt. Mit seiner Produktionsfirma Reihe 7 brachte er das Stück 2014 auch in Deutschland auf die Bühne. Moritz A. Sachs lebt mit seiner Freundin im Kölner Stadtteil Niehl.