Archiv

Steckbrief: Lucy Diakovska

Lucy Diakovska Imago Entertainment
  • Name:
    Lucy Diakovska
  • Beruf:
    Sängerin
  • Geboren am:
    02. April 1976
  • Geburtsort:
    Plewen (Bulgarien)
  • Sternzeichen:
    Widder
Lucy Diakovska ist eine Pop- und Musicalsängerin. Bekannt wurde sie als Teil der deutschen Castingband 'No Angels'.

Lucy Diakovska war Mitglied der Band No Angels, die aus dem im Jahr 2000 bei RTL II ausgestrahlten Gesangswettbewerb 'Popstars' hervorging und zwischen 2001 und 2009 zahlreiche Erfolge in den Charts feierte. Die Gruppe war die erste deutsche Band, die in einem Fernseh-Casting zusammengestellt wurde – und die erfolgreichste Girlgroup Europas.

Ljudmila Ljubomirowa Djakowska, wie Lucy Diakovska eigentlich heißt, wurde am 2. April 1976 in Plewen (Bulgarien) geboren. Als Kind eines Opernsängers und einer Konzertpianistin liegt ihr die Musik im Blut. Bereits als Sechsjährige stand sie daher zum ersten Mal auf einer Bühne.

Nach dem Abitur 1995 zog Lucy Diakovska nach Hamburg und studierte fünf Semester lang an der Stage School of Music, Dance and Drama. Im Jahr 2000 setzte sich die damals 24-Jährige in der ersten 'Popstars'-Staffel gegen 4500 Teilnehmerinnen durch und bildete mit Sandy Mölling, Jessica Wahls, Nadja Benaissa und Vanessa Petruo die No Angels.

Die No Angels bekamen für ihr Debüt-Album 'Elle‘ments' sieben Gold- und drei Platinauszeichnungen und führten damit im Jahr 2001 die Album-Charts Deutschlands, Österreichs und der Schweiz an. Mit mehr als einer Million verkauften Tonträgern gehört die CD zu den erfolgreichsten Alben, die je von einer deutschen Band produziert wurden.

Während der Schaffenspause und nach der endgültigen Trennung der No Angels im Jahr 2014 nahm Lucy Diakovska an diversen Musik-Projekten und TV-Shows teil und eröffnete ein Café in Bulgarien. Im Musical 'The Rocky Horror Show' des Theaters Magdeburg übernahm sie im Sommer 2015 die Rolle der Magenta.

Weitere Informationen und News zu Lucy Diakovska finden Sie bei RTL News.